• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Firefox - Bug

Themenstarter #1
Moin !

In den letzten Monaten hatte ich immer wieder mal Probleme mit
dem Firefox und den sogenannten Radio-Buttons !

Ich dachte mir das läge wohl irgendwie an FBSD (:ugly:) .

Auf diversen Seiten , z.B. Otto.de , Ikea.de und noch einigen anderen ,
hatte ich immer wieder Probleme bei Bestellungen z.B. die Geschäftsbedingungen
zu akzeptieren weil schlicht und einfach der Button nicht vorhanden war !

Keine Bestätigung der Geschäftsbedingungen , kein Kauf möglich !

Mit Browsern wie qupzilla oder chromium alles OK !

Heute habe ich von Paypal die bitte bekommen an einer Umfrage betreff Käuferschutz
teilzunehmen !
Und siehe da , unter Linux das Gleiche Problem mit den Radio-Buttons !

Bin ich der einzige mit diesem Problem ?
Oder spricht nur niemand darüber ?

Gruss

P.S.: Links Chromium , rechts Firefox
 

Anhänge

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
#2
Nutzt du auf FreeBSD und Linux ein individuelles GTK-Theme? Das sieht ein wenig nach Inkompatibität zwischen GTK+3 und seine Theme aus... Kann aber natürlich auch eine ganz andere Ursache haben.
 
Themenstarter #4
Hallo !

Die Idee mit dem Theme hatte ich auch schon !
Habe dann /home/user/.mozilla & /home/user/.cache/firefox*
gelöscht und den Firefox neu gestartet , also mit "Default-Einstellungen !
Also auch ohne Plugins !

Das Problem blieb das Gleiche !

Gruss
 

pit234a

Well-Known Member
#6
ich komme auf Yamagis Tip zurück.
Das Verhalten (und noch viel schlimmer) hatte ich ebenfalls vor einigen Wochen. Es entstand nach irgendeinem GTK-Update, Nicht Firefox.
Das zuvor verwendete Thema wurde offenbar falsch gedeutet und es ist sehr schwierig, ein gutes und richtiges Thema zu finden, denn viele Anwendungen deuten offenar die diversen Settings auch noch leicht unterschiedlich. Was in einer Anwendung gut wirkt, kann in einer anderen daneben gehen und genau Firefox ist so ein Beispiel, wo alles nochmal etwas anders ist.
Es nutzt also nichts, irgendwo an Firefox herumzuschrauben und dessen Verzeichnis zu löschen und neu anzulegen.
https://github.com/lassekongo83/zuki-themes
war es schließlich, was ich mir dann installierte. Nicht, weil ich das so super finde. Ich fand es relativ schnell und es kann aus recht kleinen und übersichtlichen Dateien das komplette Thema bauen, so dass man leichter mit eignen Farben spielen kann.
Jede Änderung dieser Dinge ist aber a pain in the ass.

Man sagt, adwaita, das Standard-Thema, sei auch gut. Das ist vielleicht der einfachste Test.