• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

firefox geo lokalisiation deaktivieren

ralli

BSD Fanboy
Themenstarter #1
Heute morgen wollte ich mal in Tante Google schauen, wann wir heute Sonnenauf- und Sonnenuntergang haben. Das wurde mir auch brav angezeigt. Ich wohne ca 12 km von Osnabrück entfernt am Hang des Teutoburger Waldes. Woher weiß Google das? Ich habe geo.enabled auf false stehen und ansonsten auch so weit ich weiß geo localisation deaktiviert. Meine Privatsphäre beim Surfen scheint aber nicht respektiert zu werden.
 

mr44er

Trödel-Troll
#2
Google nimmt die Location anhand deiner IP und schätzt auch nach eigenem Algorithmus. Wenn du bspw. mit deinem Smartphone (oder wer anders) mit GPS oder cell triangular tracking mal in deinem WLAN war. (wahrscheinlich 'petzen' da auch nur die Androids :rolleyes:)
Ich habe z.B. sogar eine feste IP und da variiert die Ortsangabe oft, daher vermute ich, dass es mehr geraten ist und die Hops gemessen werden, je nachdem wie dein Provider gerade routet.
 

ralli

BSD Fanboy
Themenstarter #3
Hallo @mr44er , danke, es scheint tatsächlich über die IP Adresse zu funktionieren, wenngleich auch nur annähernd. Danke.

Guckst Du hier:
http://www.infosniper.net/

Lt. Infosniper ist InfoSniper ist ein kostenloser Dienst um IP-Adressen und Domain Namen zu lokalisieren und zusätzliche Informationen anzuzeigen wie Provider, Land, Stadt und Whois-Daten. Geben Sie dazu eine IP-Adresse zur Prüfung an und nutzen Sie die Darstellungsmöglichkeiten sowie die URL-Parameter. Also diese Funktion wird dann wahrscheinlich von anderen Webseiten wohl auch genutzt
 
#5
Geoiplocation:
unter FreeBSD gibt's /usr/ports/net/GeoIP, das nutzt die freie Version der Maxmind Datenbanken.
Reicht für den Hausgebrauch aus und ist erstaunlich präzise.
Wer Geld ausgeben will kann exakte und aktuelle an IP4 oder IPv6 geknüpfte geographische Daten etc. abrufen.
Würde mich nicht wundern wenn der mir bis dato unbekannte infosniper diese Datenbanken benutzt, ist aber Spekulation.

hth
 

Fusselbär

Makefile Voyeur
#7
Dieses Infosniper Ding habe ich aber wohl kräftig verwirrt. Es hielt mich für einen Bayernbär. :)

Liegt möglicherweise daran, dass mein Provider seit Telekom BSA merkwürdiges Routing hat und zum andern an dauerhaft abgeschalteter Geo-Ortung im Firefox via about:config:
Code:
browser.search.geoip.timeout      1
geo.enabled;false
geo.wifi.uri     (leerer String)
geo.wifi.xhr.timeout;1
 

h^2

hat ne Keule +1
Mitarbeiter
#8
Guckst Du hier:
http://www.infosniper.net/

Lt. Infosniper ist InfoSniper ist ein kostenloser Dienst um IP-Adressen und Domain Namen zu lokalisieren und zusätzliche Informationen anzuzeigen wie Provider, Land, Stadt und Whois-Daten. Geben Sie dazu eine IP-Adresse zur Prüfung an und nutzen Sie die Darstellungsmöglichkeiten sowie die URL-Parameter. Also diese Funktion wird dann wahrscheinlich von anderen Webseiten wohl auch genutzt
Ich kann ja noch ipleak.net empfehlen!