Fragen zu einem geschlossenen Beitrag zur Regelung der Nutzeraccounts

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

pit234a

Well-Known Member
https://www.bsdforen.de/threads/regelung-zu-gelöschten-nutzeraccounts.35330/
Da zitiere ich @Yamagi :
Wir haben aus aktuellem Anlass in den letzten Stunden im Team darüber diskutiert, ob ein hartes 'Out is out' wirklich sinnvoll ist. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir in den letzten über 15 Jahren mit dieser Regelung gut gefahren sind und es keinen Grund gibt, von ihr abzuweichen. Wer seinen Account löschen lässt, wird über die Konsequenzen aufgeklärt und muss mit den Folgen leben. Die Nachteile des sonst fast sicher entstehenden Wildwuchses sind zu groß.

Und dazu habe ich drei Fragen:

1. erkennt ihr denn, wenn jemand sich mit einer neuen Identität anmelden möchte? Im Umkehrschluss: kann dann auch niemand zwei unterschiedliche Identitäten haben?

2. gibt es so etwas, wie einen "Gast-Account" den jeder mal für eine Antwort nutzen könnte, ohne sich gleich anmelden zu müssen? Wenn nicht, wollt ihr das nicht? Oder ist das ein technisches Problem?

3. bedeutet das, dass der ehemalige ralli nach seiner "Wiederanmeldung" dann rausgeworfen wurde (aus Gründen, die ihr nennt und die auch nachvollziehbar sind)? Das geht nicht deutlich aus dem Gesagten hervor, es scheint aber auch den "neuen ralli" nicht mehr zu geben.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
1. erkennt ihr denn, wenn jemand sich mit einer neuen Identität anmelden möchte? Im Umkehrschluss: kann dann auch niemand zwei unterschiedliche Identitäten haben?
Nein, es sollte niemand zwei Identitäten haben. Nutzer, die mit verschiedenen Identitäten posten und womöglich mit sich selbst diskutieren sind sozusagen der Prototyp eines Trolls. Die will man eher nicht im Forum haben. Wenn ein Nutzer unter verschiedenen Accounts gleichzeitig aktiv ist, erkennen Xenforo und die von uns genutzten Spamfilter-APIs es recht zuverlässig. Wenn ein Nutzer gelöscht wurde und sich später wieder registriert, ist es vor allem Menschenkenntnis. Ich will nicht ausschließen, dass es Nutzer geschafft haben, unerkannt zu bleiben, aber in den meisten Fällen erkennt man Wiedergänger recht schnell am Verhalten, der Art, wie sie schreiben und so weiter.

gibt es so etwas, wie einen "Gast-Account" den jeder mal für eine Antwort nutzen könnte, ohne sich gleich anmelden zu müssen? Wenn nicht, wollt ihr das nicht?
Nein, den gibt es nicht und wird es auch nie geben. So ein Account würde nur für Spam und Getrolle missbraucht werden.

bedeutet das, dass der ehemalige ralli nach seiner "Wiederanmeldung" dann rausgeworfen wurde (aus Gründen, die ihr nennt und die auch nachvollziehbar sind)? Das geht nicht deutlich aus dem Gesagten hervor, es scheint aber auch den "neuen ralli" nicht mehr zu geben.
Wir haben den ursprünglichen Ralli auf seinen Wunsch hin gelöscht und darüber informiert, dass es endgültig ist. Nachdem er sich neu registriert hat, haben wir seinen neuen Account gesperrt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben