FreeBSD 14.0 auf Rpi: Downgrade auf 13-RELEASE

berni51

OpenBSD user & NetBSD newbie
Hab vor 6 Wochen ein 14.0-CURRENT auf einem Raspberry 4b (8GB) installiert und das läuft sehr gut und robust. So gut, dass der Raspi endültig ein FreeBSD bekommen soll. Allerdings ein 13.0-RELEASE, wegen der leichteren Aktuaisierungsmöglichkeiten via freebsd-update.

Meine Frage ist: Gibt es eine Möglichkeit, um freebsd-update herum ein Downgrade auf 13.0 durchzuführen oder muss komplett neu installiert werden?
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
Supportet ist das auf keinen Fall. Theoretisch machbar ja. Du müsstest halt all Userland Binaries downgraden bevor der Kernel ersetzt wird.
 

berni51

OpenBSD user & NetBSD newbie
Das klingt so, als wäre es praktisch kaum möglich, zumindest aber sehr fehlerträchtig.
 

-Daemon-

Well-Known Member
Als "praktisch kaum möglich" würde ich es nicht bezeichnen, aber der Aufwand ist schon enorm. Ich hab das mal, mehr versehentlich, mit 10.4-Stable und 11.0-Stable durchexerziert. Die 11.0-Installation war subtil vermurkst; ich meine der Kernel hatte ein Problem, was genau schiefgegangen ist weiss ich nicht mehr. Immerhin konnte ich mit dem alten 10.4-Kernel problemlos starten, damit hab ich dann ein 10.4-Stable gebaut. Nach einer länglichen Sitzung im Single User-Modus lief es dann soweit, dass es wieder "normal benutzbar" war.

Eine frische Installation ist schmerzfreier.
 

mr44er

moderater Moderator
Teammitglied
Eine frische Installation ist schmerzfreier.
Sehe ich pauschal auch so.

Kommt drauf an, wieviel du in den sechs Wochen Betrieb da so eingerichtet hast. Ich mein, wenn es ohne Backup schiefgeht, dann war die Mühe eh für die Katz'.
Zwecks learning-by-doing kannst du das downgrade ja versuchen, in dem du dir ein Zeitfenster dafür setzt. Frisch einrichten kannst du dann ja immer noch und die Ergebnisse mit der Stoppuhr sind immer aufschlussreich. ;)
 

berni51

OpenBSD user & NetBSD newbie
Danke für eure Hinweise! Ich werd jetzt auf einer zweiten SSD einmal frisch installieren und anschliessend versuchen, die alte Installation downzugraden.
 
Oben