• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

FreeBSD 5.1 Beta

Tulkas

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hi,
ich will gerne zu meinem FreeBSD 4.8-STABLE noch ein 5.1 Beta2 probieren. Aber vorher hätte ich gerne ein paar Erfahrungen von jemandem gehört, der schon länger ein CURRENT laufen hat. Wie beurteilt ihr die Stabilität des 5.x. (OK, es soll bei mir nur als Desktop laufen, aber trotzdem will ich nicht andauernd Backups einspielen müssen ;) ) Eignet es sich schon für einen Otto-Normaluser (mit einiger, aber nicht übermässiger STABLE-Erfahrung ?) Vielen Dank für antworten

Gruß

Tulkas

P.S.
Ich wollte BSD 5.1 auf die zweite Partition meiner FreeBSD 4.8 Platte installieren und anschliessend mein /usr/ports verzeichnis bzw. vielleicht sogar mein /usr/home verzeichnis von 4.8 in 5.1 einbinden (sind beides eigene slices in einer primären Partition) Geht das gefahrlos so, oder was muss ich dabei beachten ?

Danke
 
#2
CURRENT ist seit 5.0-RELEASE 'semi-frozen', da auf ein "5.X-STABLE" hingearbeitet wird. Die Stabilität ist auf jeden Fall geringer als bei -STABLE, aber für eine Workstation akzeptabel.

Wenn Du CURRENT laufen lässt, solltest Du auf jeden Fall die current mailing liste lesen, da es dort häufiger wichtige "heads ups" gibt.

Wenn Du Partitionen sowohl mit 4.X als auch mit 5.X benutzen möchtest, musst du sie vor jedem mounten mit 'fsck -f -p <partition>' fsck'en, da 4.X und 5.X andere Offsets im Superblock benutzen.
 

Tulkas

Well-Known Member
Themenstarter #3
Hallo,
ich wollte mir parallel zu FreeBSD 4.8 auch ein 5.1-BETA installieren,
um schonmal da hineinzuschnuppern. Nun hab ich auf meiner IDE-IBM 40
GB Festplatte 2 Primäre Partitionen, seinerzeit mit FreeBSD 4.6
angelegt. Auf der ersten tummelt sich FreeBSD, die andere ist eine
FAT-Partition zum Datenaustausch mit Windows. Darauf sollte jetzt
FreeBSD 5.1-BETA. Also hab ich von der Mini-Iso gebootet und bekam
vorm öffnen des"fdisk" diese Warnung:

Warning:
A Geometry of 79780/16/63 for ad1 is incorrect. Usign a more likely
geometry . If this geometry is incorrect or you are insure as to
whether or not it's correct, please consult the Hardware-Guide in the
Documentation submenu or use the (G)eometry command to change it now.

Remember: You need to enter whatever your Bios thinks the geometry is!
For IDE it's what you were told in the BIOS setup. For SCSI, it's the
translation mode your controller is using. Do NOT use a 'physical
geometry'

Mein Bios sagt folgendes zu dieser Platte:
19710 Cylinder, 16 Heads, 0 Precomp, 19709 Landing Zone, 255 Sector.

Unter 4.8 das fdisk im sysinstall hat die gleichen Daten wie das im
5.1 aber bringt diese Warnung nicht:
PHP:
Disk name:      ad1 
DISK Geometry:5005 cyls/255 heads/63 sectors = 80405325 sectors (39260MB)

Offset       Size(ST)        End     Name  PType       Desc  Subtype Flags

         0         63         62        -      6     unused        0
        63   61432497   61432559    ad1s1      3    freebsd      165  C
  61432560   18972765   80405324    ad1s2      2        fat        6
  80405325      12915   80418239        -      6     unused        0


Nun hab ich ein wenig Angst, wenn ich 5.1 installiere, dass ich mir
die Partitionstabelle zerschiesse und nicht mehr 4.8 starten kann.


Vielen Dank für Antworten.

Gruß
Tulkas
 
#4
Hmm, die Fehlermeldung hab ich auch und ähnliches (5.0 und 5.1 in 2 verschiedenen primären Partitonen) schonmal gemacht, bzw. mehrfach Partitionen auf der Pladde angelegt und gelöscht.
Probs gabs dabei bei mir noch nie, allerdings habe ich wie schon angedeutet, keine Mischung von 4.x und 5.x auf meinem System.:confused: