fritzbox ansprechen

Hallo,

ich habe bis jetzt Linux benutzt und da konnte ich im Firefox unter der Adresse "fritz.box" die Einstellungen von Fritzbox ändern.

Jetzt habe ich FreeBSD installiert und wollte die Einstellungen von meiner Fritzbox (also die Seite fritz.box im Firefox) öffnen, aber Firefox zeigt nur die Meldung "Hmm. We’re having trouble finding that site.".

Weiß vielleicht jemand wo ich was freigeben muss? Ich bin mit Sicherheit nicht der einzigen, der mit einer Fritzbox ins Netz geht.

Danke!

PS: Internet (und Rest) funktioniert. Ich kann halt nur meine Fritzbox nicht direkt ansprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:

CommanderZed

OpenBSD User
Teammitglied
Ich vermute das dein "DNS" nicht zum DNS-Server der FritzBox zeigt - du könntest entweder die FritzBox als DNS-Server eintragen in der /etc/resolv.conf oder einfach die IP-Addresse der FritzBox in den Browser eingeben - idr. 192.168.178.1
 
Host fritz.box not found: 2(SERVFAIL)


drill -x 192.168.178.1
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, rcode: NOERROR, id: 25760
;; flags: qr rd ra ; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 0
;; QUESTION SECTION:
;; 1.178.168.192.in-addr.arpa. IN PTR

;; ANSWER SECTION:
1.178.168.192.in-addr.arpa. 10 IN PTR fritz.box.

;; AUTHORITY SECTION:

;; ADDITIONAL SECTION:

;; Query time: 2 msec
;; SERVER: 127.0.0.1
;; WHEN: Mon Oct 18 12:19:13 2021
;; MSG SIZE rcvd: 67



;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, rcode: SERVFAIL, id: 31338
;; flags: qr rd ra ; QUERY: 1, ANSWER: 0, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 0
;; QUESTION SECTION:
;; fritz.box. IN A

;; ANSWER SECTION:

;; AUTHORITY SECTION:

;; ADDITIONAL SECTION:

;; Query time: 20 msec
;; SERVER: 127.0.0.1
;; WHEN: Mon Oct 18 12:20:02 2021
;; MSG SIZE rcvd: 27


cat /etc/resolv.conf
# Generated by resolvconf
search fritz.box
# nameserver 192.168.178.1

nameserver 127.0.0.1
options edns0
 

mr44er

moderater Moderator
Teammitglied
Aber im Netzt steht irgendwas von Werkseinstellungen.
Gehts noch ungenauer? :D

Das "Ziel", also die Fritzbox ist de facto direkt per 192.168.178.1 erreichbar (per default).
DNS heißt domain name system/server. Rechner fragt also zuerst "fritz.box" ab, bekommt 192.168.178.1 zurück und geht dann (erst) darauf.
Für deinen Rechner oder die Fritze macht es keinen Unterschied, kannst du vergleichen wie mit einem Eintrag im Telefonbuch Name<->Rufnummer.

Behält die Box die alten Einstellungen und wird nicht resettet?
Ein Werksreset wird erst ausgelöst, wenn du auf der Oberfläche der Fritzbox den entsprechenden Knopf drückst. (und ja, dieser löscht deine Einstellungen komplett von der Fritzbox)
Daneben gibt es auch einen Knopf mit restart oder reboot. Der startet nur die Box neu, aber die Einstellungen bleiben erhalten.
 

CommanderZed

OpenBSD User
Teammitglied
Ob man per IP oder fritz.box draufgeht ist dem Gerät völlig egal ;)

# Generated by resolvconf
search fritz.box
# nameserver 192.168.178.1

nameserver 127.0.0.1
options edns0

Hast du unter 127.0.0.1 einen Nameserver laufen? (Unbound, Bind z.B.)

Sonst müsste da die 192.168.178.1 oder ein beliebiger anderer DNS-Server rein, sonst wird dein Gerät keine Namensauflösung machen.
 
Oben