• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

ftpd ARGH

PatrickBaer

Well-Known Member
Themenstarter #1
Ich dreh gleich hohl hier, typisch vor Feierabend...

Neuer FTP-Server, die alten Accounts von der Linuxmühle mit rübergenommen, hat auch alles ganz toll funktioniert!

Jetzt müsste ich aber zum ersten Mal einen neuen FTP-Account anlegen.

Ich habe jetzt einen neuen User, dieselbe Group-ID, dieselbe Loginshell, das richtige Home-Directory, die richtigen Rechte, es ist EXAKT dasselbe.

Die Loginshell ist bei 40 anderen Usern /bin/false. Datei existiert nicht, auch nicht in /etc/shells eingetragen

Ergebnis: Die anderen User gehen alle. Der neue User NICHT. Wenn ich /bin/false in die shells-Datei eintrage, geht der Account, allerdings kein chroot, er kann auf alles zugreifen.

Was übersehe ich???