• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

GDM einrichten

snafu

All Hail Discordia
Themenstarter #1
Hi,

ich habe eine Frage zu gdm, ich habe FreeBSD 5.0 und hab den GNOME-Desktop mitinstalliert. Ich habe schon im FreeBSD Handbuch nach einer Lösung gesucht, zu GDM habe ich aber leider nichts gefunden.

Wie kann ich GDM so einrichten, dass es automatisch gestartet wird, und ich mich dann als User einloggen kann, sodass dann GNOME gestartet wird?

krenke
 

snafu

All Hail Discordia
Themenstarter #3
Irgendwie hab ich das mit GDM nicht hinbekommen, aber XDM läuft. Jetzt hab ich aber das Problem, wenn ich mich einlogge, dann habe ich kurzeiteig einen schwarzen Bildschirm und dann wieder das Anmeldeprompt.

Eigentlich müsste er mich doch anmelden, ein .xsession in meinem Homeverzeichnis ist auch vorhanden, mit dem entsprechenden Eintrag für gnome-session.
 
J

juedan

Guest
#4
Hallo krenke,

den gdm einrichten ist gar nicht so schwer, den gdm-chooser zum Laufen zu bringen dagegen sehr!!!

Konfiguration gdm (als root-user!!!):
(1) Einen User und eine Gruppe gdm anlegen, gdm soll auch member der Gruppe gdm sein, die gid bzw. uid sollte 91 sein (habe ich mal in einer Beschreibung gelesen).
(2) Im Verzeichnis /usr/X11R6/etc/gdm sind diverse Dateien factory-*.
Diese so umkopieren, dass kein factory mehr davorsteht.
(3) chown gdm:gdm /usr/X11R6/share/gnome/gdm
(4) chmod 0750 /usr/X11R6/share/gnome/gdm
(5) gdm starten und auf Fehlermeldungen achten!

Zum Beenden des testweise gestarteten gdm auf eine Textkonsole wechseln (Alt+Strg+F2) und dort den gdm killen (killall -9 gdm). Dann auf den Grafikschirm zurück (Alt+Strg+F8) und Strg+Alt+Backspace drücken.

Wenn alles läuft, dann kannst Du den gdm über die /etc/ttys starten, oder - wie man mir mal erklärt hat, dass BSD-konformer sei - über ein StartSkript in /usr/local/etc/rc.d:

xserver.sh:

#!/bin/sh
#
case "$1" in
start)
echo
echo "starting gdm..."
export LANG=de
export LANGUAGE=de
export LC_CTYPE=de_DE.ISO8859-1
export LC_ALL=de_DE.ISO8859-1
sleep 5
/usr/X11R6/bin/gdm
;;
stop)
echo "gdm stopped"
echo
;;
esac

exit 0

Ich hoffe es hilft Dir weiter. Bei Fragen stehe gerne zur Verfügung.

Grüße

Jürgen
 

Ripley8

Softwareentwickler
#5
Original geschrieben von krenke
Irgendwie hab ich das mit GDM nicht hinbekommen, aber XDM läuft. Jetzt hab ich aber das Problem, wenn ich mich einlogge, dann habe ich kurzeiteig einen schwarzen Bildschirm und dann wieder das Anmeldeprompt.

Eigentlich müsste er mich doch anmelden, ein .xsession in meinem Homeverzeichnis ist auch vorhanden, mit dem entsprechenden Eintrag für gnome-session.
Und die .xsession ist executable? Das ist ein grosser
Unterschied zum .xinitrc, auch wenn beides die selbe
Datei sein kann!