• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Hat FreeBSD 11.2 drm-next drin

serie300

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hallo,

weiß jemand, ob FreeBSD 11.2 drm-next drin haben wird? Mir ist das mit CURRENT auf einer teilweisen Arbeitsmaschine mit Intel-HD Grafik zu unsicher

Serie300
 

cabriofahrer

Well-Known Member
#3
Und wie lässt sich das bei der Installation auswählen? Für drm-next-kmod gibt es kein Package und ich nehme an, wenn man einfach ein "pkg install xorg" macht, wird wohl das alte installiert?
 

schorsch_76

Well-Known Member
#4
Wenn ich das richtig sehe, musst du bei der Installation die src mitinstallieren und kannst danach diese Ports einspielen. Das hab ich auf RC2 auch so gemacht.
 

holgerw

Well-Known Member
#7
Hallo,

bitte schaut doch mal auf freshports. Da steht sowohl zu drm-next-kmod als auch zu drm-stable-kmod, dass es keine fertigen Pakete gibt.

Mit 11.2 funktionieren heißt nicht automatisch “steht als geschnürtes Paket zur Verfügung“

Bei drm-next und auch der konservativeren Stable-Versin ist zur Zeit noch Selbstbauen angesagt, und zwar mit installierten Sourcen, wie @schorsch_76 schon geschrieben hat.

Hier gibt es auch noch interessante Info zu der Thematik:
https://wiki.freebsd.org/Graphics
Viele Grüße
Holger
 
Zuletzt bearbeitet:

serie300

Well-Known Member
Themenstarter #8
OK habe jetzt nochmal nachgeschaut.
Habe drm-next für 'current' in den Ports gebaut, was kein Problem ist (Ports und Betriebssystemsource tue ich immer bei der Installation miteinspielen)

cd /usr/ports/graphics/drm-next-kmod*
make
make install

xorg hatte ich glaube ich vorher installiert.

in
/etc/rc.conf kld_list="/boot/modules/i915kms.ko"
(für meine Intel) hinzugefügt. Reboot; startx