Hebt es ab oder nicht?

nakal

Anfänger
Bei einer Turbine ist es aber auch so, dass die Umgebungsluft vor den Flügeln aufgesaugt wird, die wird dann nach hinten abgegeben. In der Realität würde das wohl nicht reichen, um einen Auftrieb zu erzeugen aber nehmen wir mal an, die Turbine wäre echt stark, dann behaupte ich nun auch, dass das Teil fliegen würde irgendwann ;)

Vorausgesetzt, dass die Turbine, die Luft gleichmäßig über die ganze Flügelbreite ziehen kann. Müsste klappen. Aber weißt Du was passiert. Das Flugzeug wird lediglich hochgehoben, aber nicht nach vorn.

Mehr war aber nicht verlangt. Es hebt ja ab.
 

Manga

Well-Known Member
Die Räder bleiben nicht stehn wenn da Laufband in die entgegengesetzte Richtung läuft.
(Nehmt ein Zahnrad und dreht es, dann haltet ein zweites dran - dieses dreht sich in entgegengesetzte Richtung und bleibt nicht stehn).

Nur die relative Geschwindigkeit zum Laufband ist höher (doppelt so hoch) wie normal.
 

dark_angel

Well-Known Member
Eine Geschwindigkeits-Steuerung setzt das Laufband automatisch in Bewegung sobald die Räder des Flugzeugs anfangen zu drehen. Und zwar mit der gleichen Geschwindigkeit, nur in die entgegengesetzte Richtung.

Nun kann man hier 2 Fälle betrachten:
Geschwindigkeit Laufband = Geschwindigkeit Flugzeug
So würde das Flugzeug abheben, da sich die Räder einfach nur mit der doppelten Geschwindigkeit bewegen.
Meine Begründung ist folgende: Das System Flugzeug-Luft ist getrennt vom System Flugzeug-Rollbahn zu betrachten. Also ist auch die Geschwindigkeit relativ zum Boden/Rollbahn (über Räder) eine andere als die relativ zur Luft. Somit müsste das Flugzeug abheben.

Geschwindigkeit Laufband = Geschwindigkeit Räder
Hierbei wird nur ein System betrachtet und dadurch spielt die Geschwindigkeit relativ zur Luft keine Rolle mehr, da die Geschwindigkeit relativ zum Boden die selbe ist wie die relativ zur Luft. So wird das Flugzeug, da es in diesem Fall auf der Stelle stehenbleibt nicht abheben.
 

explorer

Well-Known Member
Nun kann man hier 2 Fälle betrachten:
Geschwindigkeit Laufband = Geschwindigkeit Flugzeug
So würde das Flugzeug abheben, da sich die Räder einfach nur mit der doppelten Geschwindigkeit bewegen.
Meine Begründung ist folgende: Das System Flugzeug-Luft ist getrennt vom System Flugzeug-Rollbahn zu betrachten. Also ist auch die Geschwindigkeit relativ zum Boden/Rollbahn (über Räder) eine andere als die relativ zur Luft. Somit müsste das Flugzeug abheben.

Genau das ist der Punkt!
Das Flugzeug wird schon allein desswegen abheben, weil System Flugzeug-Luft vom System Flugzeug-Räder getrennt ist!
Die Düsen liefern den Vortrieb, und das Laufband ist nicht in der Lage, eine Beschleunigung, die nicht von den Rädern ausgeht, zu kompensieren->Das Flugzeug hebt ab.

Nehmt einen kleinen Wagen,mit gut geschmierten Rädern, klebt nen Luftballon drauf und zieht beim ablassen des Luftballons die Unterlage weg!
Ergebnis->Der Wagen bewegt sich NACH VORNE!
Ganz einfach, weil die Beschleunigung nicht von den Rädern ausgeht.

Problem gelöst!

mfg
Explorer
 

chaos

*nix'ler
Das Flugzeug hat beim Startvorgang anfänglich Bodenkontakt - solange der vorhanden ist, werden sich die Räder normalerweise so drehen, dass die Rad-Umdrehung auch zur zurückgelegten Strecke passen -
Esseidenn man gibt Gummi, oder steigt so in die Eisen, daß die Räder blockieren.

je kräftiger die Turbine bläst, umso schneller werden sich auch die Räder drehen. Sonst könnte man tatsächlich auch mit Ziegelsteinen statt Rädern starten.
Wenn man die Haftreibung überwindet sollte es gehen. Nur laut, Funkenflug und mehr Energie ist notwendig.
 

ningo

Nichtabhebendes Flugzeug
Das Flugzeug fliegt natürlich nicht.

Aerodynamics 101:

Dynamischer Auftrieb ( F für Force ) entsteht, wenn sich ein Körper relativ zu einem Fluid bewegt.

Die Formel lautet:

F = ( p * c * A * v² ) / 2 wobei v Anströmungsgeschwindigkeit des Fluids

Für ein stillstehenden Flugzeug ist die Anströmungsgeschwindigkeit = 0
(Idealsituation [100% Windstille])

Sei v = 0 => F = ( p * c * A * 0² ) / 2
F = 0 / 2
F = 0

Aus F = 0 geht zwingend hervor, dass v != 0 um ein Flugzeug zum fliegen zu bringen. Interessant bei diesem Szenario ist, dass die Widerstandskraft bei v=0 ebenfalls 0 beträgt. Da aber auch die Auftriebskraft 0 beträgt, ist das völlig irrelevant.
 
Zuletzt bearbeitet:

nakal

Anfänger
Tjo, nur leider bewegt sich das Flugzeug ;-).

Nein. Er hat vollkommen richtiges v vorausgesetzt. Im System des Windes ist die Geschwindigkeit 0. Was das Laufband macht, ist beim Fliegen egal, denn es wird lediglich zur Kraftübertragung benutzt.

Stell Dir mal vor, dass alle Flugzeuge einfach so fliegen könnten, weil die Erde sich dreht, Aber... es ist nicht so, weil die Luft und die Flugzeuge sich mitdrehen. Die herrscht also v=0 zwischen den Objekten.
 

ningo

Nichtabhebendes Flugzeug
Das schnellste Auto der Welt fährt übrigens mit ~1,2k km/h. Und das fliegt auch nicht. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

fader

Klaatu Verrata Nectu
Nein. Er hat vollkommen richtiges v vorausgesetzt. Im System des Windes ist die Geschwindigkeit 0.

Wasn Quark. Der Antrieb wirkt auf die Masse des Flugzeugs, wodurch sich diese anfaengt zu bewegen. Ich stell mir das schon die ganze Zeit bildlich vor, hehe. Ein Flugzeug - Turbine auf volle Leistung, Unten das Laufband roedelt wie wild. Die Raedeln des Flugzeugs saussen wie irre - aber das Flugzeug bewegt sich keinen Millimeter von der Stelle. Nu schau Dir das vor Deinem geistigen Auge mal paar Minuten an und frag Dich "was ist an diesem Bild falsch?".
 

ningo

Nichtabhebendes Flugzeug
Fader, die Kinetische Energie x wird durch die Reibung der Räder übertragen. Das Laufband hat die Geschwindigkeit -x. x-x ist immer 0. Das Flugzeug kann sich nicht bewegen. Höchstens vielleicht in irgend einer irren Welt in der 0 nicht als Nichts definiert ist. :ugly:
 

fader

Klaatu Verrata Nectu
Fader, die Kinetische Energie x wird durch die Reibung der Räder übertragen. Das Laufband hat die Geschwindigkeit -x. x-x ist immer 0. Das Flugzeug kann sich nicht bewegen. Höchstens vielleicht in irgend einer irren Welt in der 0 nicht als Nichts definiert ist. :ugly:

Von welcher Bewegung kommt gleich nochmal die kinetische Energie? Wenn sich das Flugzeug nie bewegt, fangen auch die Raeder nie an, sich zu drehen.
 

asg

push it, don´t hype
Hihi, ich sehe gespaltene Lager ;-)
Und bis eben war ich, wo ich zuerst glaubte das Ding bewegt sich nicht, noch der Meinung es fliegt doch. Aber irgendwie schleicht in mir das Gefühl empor, das ich mich einfach nicht festlegen kann...Verdammt.
 

Manga

Well-Known Member
Stände das Flugzeug still, würde sich das Rad nicht drehen und dadurch das Laufband auch nicht.

Die Energie der Turbinen würde also gar nicht umgesetzt.

Wo ist die bitte geblieben?
 

ningo

Nichtabhebendes Flugzeug
In den Rädern. Die Energie wird durch die Reibung der Räder übertragen. Ließ bitte was ich schreibe. Und nein, die Räder stünden nicht still.
 

asg

push it, don´t hype
Den Auftrieb bekommt er, da sich das Flugzeug bewegt.
Warum? Nun, da das Flugzeug sich nicht mit seinen Rädern "in dem geschlossenen Raum des Laufbandes abstösst", sondern hierzu die Turbinen nutzt, welche das Flugzeug dadurch "abstossen" das sie Luft nach hinten rauspusten, bzw. unterdruck vorne erzeugt, und dadurch einen Vorwärtsschub erreichen, wird das Teil starten.

Wenn das Flugzeug 250 km/h braucht zum starten, so drehen sich die Räder eben mit 250 km/h, auf einer normalen Startbahn, da sich das Band aber mit exakt der gleichen geschwingigkeit ebenso dreht, erreichen die Räder eine Geschwindigkeit von 500 km/h. Da sich die Luft über den Laufband nicht mitbewegt, rollt das Flugzeug auf dem Band nach vorne, bis es 250 km/h hat (die Räder durch die Bewegung des Bandes drehen sich doppel so schnell) und hebt ab.

Wäre die umgebende Luft auch mit dem Band gekoppelt und würde sich bewegen, so würde das Flugzeug auf der gleichen Stelle des Laufbandes bleiben, könnte dann aber, ebenso fliegen, wenn auch nur nach oben. Warum? Dadurch das die Luft sich immer schneller auf das Flugzeug zu bewegt, so wie auch das Band, würde genug Auftrieb entstehen. Gibt der Pilot Gas, dann drückt auch der Wind von vorne stärker dagegen, die Kräfte würden sich ausgleichen und das Fluegzeug würde still in der Luft stehen.

Das Vieh hebt also ab.
 

ningo

Nichtabhebendes Flugzeug
Habe ich jetzt schätzungsweise 3 mal. @fader, nein, die Turbine UND die Räder sind am Flugzeug festgeschraubt. Das Flugzeug kann seine kinetische Energie nur an den Reibungsflächen umsetzen. Das sind die Räder. Der Trägheitswiderstand muss überwunden werden.

„Ein Körper verharrt in seinem Zustand der Ruhe oder der gleichförmigen geradlinigen Bewegung, solange die Summe aller auf ihn einwirkenden Kräfte Null ist.“ -- Isaac Newton
 

ningo

Nichtabhebendes Flugzeug
Du hast keine Ahnung was Reibung ist. Physikalische Reibung != Schmirgelpapier. @grunix Deine Abstosstheorie ist zwar nett, aber unsinn, da der
"Abstoß" dazu führt, dass sich die Räder schneller drehen wodurch das Laufband schneller läuft.
 
Oben