Heimrechner nicht per ssh erreichbar

Rydl

derTitel
guten morgen allerseits,
ich weiß jetzt leider nicht genau woran es liegt und hab auch noch keine lösung für mein problem gefunden:
hab letztens fbsd 5.4 aufgesetzt und viel zu hause per ssh dran gearbeitet.
ssh user@ip_des_rechners geht einwandfrei.

nun sitz ich auf arbeit und hab etwas zeit aber mein rechner ist nicht erreichbar..
ping rechner.homeunix.org kommt an, aber
ssh user@rechner.homeunix.org endet im nirvana.

ich hab schon ne ganze weile nicht mehr an bsd gearbeitet, also bin ich relativ ratlos. hab eigentlich nichts an den standart ssh oder firewall einstellungen geändert(weil ich im moment garnicht weiß, was ich da anrichte ;))
erm ja, ihr könnt mir doch sicher helfen? :)
 

Ice

Well-Known Member
Ich vermute, dass Dein Rechner hinter einem Router steht?
Wenn ja, dann musst Du auf dem Router den Port 22 auf die BSD-Büchse umleiten, um diese per ssh erreichen zu können.

Gruß,

Ice
 

Rydl

derTitel
nein der rechner ist schon selbst der router ;)
ich vermute ja mittlerweile dass es vielleicht an der standartfirewall liegt. das is doch ipfw oder? hab ja schon einige komplexe konfigurationen gesehn, aber da blick ich nich durch :D gibts da einstellung wo ich das internet erst authorisiern muss? gibt bei samba auch ne möglichkeit bestimmte netze auszuschließen.. fragen über fragen, aber wo ich anfangen soll zu bohren frag ich mich am meisten.
hilfe ^^
 

ouTi

BSD sucker
Rydl schrieb:
nein der rechner ist schon selbst der router ;)
ich vermute ja mittlerweile dass es vielleicht an der standartfirewall liegt. das is doch ipfw oder? hab ja schon einige komplexe konfigurationen gesehn, aber da blick ich nich durch :D gibts da einstellung wo ich das internet erst authorisiern muss? gibt bei samba auch ne möglichkeit bestimmte netze auszuschließen.. fragen über fragen, aber wo ich anfangen soll zu bohren frag ich mich am meisten.
hilfe ^^


anfang?

ganz einfach: freebsd handbuch, wiki und forensuche
 

Rydl

derTitel
ja und das is ja mein problem. ich hab schon gesucht, ob jemand das gleiche problem hat, hab aber nichts gefunden..
ich war jetzt hauptsächlich auf hinweise aus. vielleicht hast du das problem ja auch schon mal gehabt und kannst mir jetz ziemlich genau sagen, dass es... ne fehleinstellung in der /etc/wasweißichwas.conf sein wird. dann würd ich mich darüber schlau machen und testen.
 

ouTi

BSD sucker
leider ist momentan meine kristallkugel kaputt, daher kann ich dir nicht weiterhelfen.

aber ich bin immernoch davon überzeugt, dass dein erster schritt das lesen von grundlagen literatur sein sollte...
 

Rydl

derTitel
erm das jetz doch peinlich. bin grad nach hause gekommen und hab mal die firewalleinstellungen mit den standarts verglichen und so weiter, hab mir die howtos und das manual zum x-ten mal durchgelesen... bis ich eben mal auf die idee kam den rechner neuzustarten. hatte ich nach der installation nicht mehr getan und nun komm ich auch wieder von außen mit ssh ran ^^
joa und nachdem ich jetz meinen kaputten benutzeraccount gefixt hab, bin ich wieder sorgenfrei. fast.. ;)

sry 4 verpeiltheit ;)
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Man muss nicht neustarteten, dondern nur das entsprechende rcng-Skript erneut ausführen!
 
Oben