• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

ibook und mac mini update

s-tlk

Lion King Fan
Themenstarter #1
ich denke die apple fans unter euch haben bestimmt schon davon gehört, das es seit gestern neue ibook und mac minis gibt:

allg.:
http://www.apple.com/de/
www.apple.com/de/thestore/

ibooks:
http://www.apple.com/de/ibook/

mac mini:
http://www.apple.com/de/macmini/

ok jetzt frage ich euch. was haltet ihr davon.

also ich finde das das update nicht so schlecht ist, aber eine bessere grafikkarte wäre sicher schon drin gewesen, besonders mit mehr speicher.
bei mu sind sie sich gegenseitig am zerfleischen. die einen sagen super die anderen sind nicht so begeistert. ich will jetzt hier nicht so eine diskussion anzetteln, aber eure meinung interessiert mich doch schon.

ps. ich bin eigentlich nur froh das ich ein pb habe und mich damit nicht rumschlagen muss. :)
 
#2
Das MacMini Update kommt mir sehr entgegen, habe vor mir in kuerze einen anzuschaffen und durch den RAM-Upgrade ist es zumindest ein paar Euro billiger.
 
#3
Ich habe mir vor 1 1/2 Wochen ein 12"IBook bestellt und dachte, das das jetzt bestimmt aufwendig wird meine Bestellung (die gestern verschickt werden sollte) wieder zurückzuschicken und mir ein neues zu holen.
Aber siehe da, gestern kam folgende Mail vom Apple-Store:

Sehr geehrte Apple Store Kundin, sehr geehrter Apple Store Kunde,


Vielen Dank für Ihren Einkauf im Apple Store.


Heute hat Apple eine neues iBook vorgestellt.

Wir freuen uns, Ihre Bestellung entsprechend ändern zu können, und ersetzen das von Ihnen

bestellte Produkt durch das neue iBook, ohne dass Ihnen hierdurch zusätzliche Kosten

entstehen. Die Konfiguration des neuen Produkts entspricht entweder der des ursprünglich

bestellten Produkts oder ist besser als die Konfiguration des ursprünglichen Produkts.



Abhängig von der Konfiguration, die Sie bestellt haben, erhalten Sie möglicherweise sogar

eine anteilige Rückerstattung. Wenn Sie per Kreditkarte, Finanzierung oder Leasing bezahlen,

wird der Preis automatisch angepasst. Wenn Sie für die Zahlung eine andere Methode verwenden,

geben Sie bitte die folgenden Informationen an:



Name der Bank:

Kontoinhaber:

Kontonummer:

Bankleitzahl:

Swift-Code:



Wir rechnen damit, am oder vor dem 2. August 2005 mit dem Versand des neuen iBook

beginnen zu können.


Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Apple Store Team
Dauert jetzt zwar nochmal eine Woche länger, aber dafür habe ich keine Stress und bekomme sogar noch über 50Euronen wieder zurück, da Bluetooth ja jetzt standardmässig dabei ist ;-) Und Sudden Motion Sensor und das neue Trackpad gibt es jetzt auch noch dazu.
Ansonsten scheinen die jungs von Apple auch auf zack zu sein. Habe am Montag schonmal angerufen, weil die tasche die ich mitbestellt hatte nicht mehr vorrätig war und eine ähnliche nachbestellen wollte.
Also habe ich die kostenfreie Apple-Store-Hotline angerufen und der anruf hat, mit Sprachansage und Gespräch mit Hotline-Mitarbeiter, knapp 2min. gedauert und haben alles sehr schnell erledigt, wie ich es wollte.
Da kann man Apple nur loben bzw. sind das bis jetzt meine Erfahrungen mit Apple ;-)
 
#4
Ich will ja jetzt hier kein Miesepeter sein, aber lohnt es sich denn jetzt noch einen Mac zu bestellen, da 2006 die Intel-Macs kommen. Versteht mich nicht falsch, die Notebooks sind schon geil, aber irgendwie kommt mir da so --->PowerPC läuft bei Apple aus<--- in den Sinn. Wie gesagt, die PowerPCs haben massig Vorteile gegenüber der x86, die mit einer halbvermurksten Architektur rumkrebsen. Ich hab halt die ganze Zeit diesen auslaufenden Support im Hinterkopf :-(

carb
 

asg

push it, don´t hype
#5
@carbuncle
Wenn man ein Apple jetzt will, braucht, dann kauft man auch einen. Wenn man nicht will, nicht braucht, dann kauft man keinen, egal ob da nun später andere CPUs reinkommen oder nicht

Was den Support angeht, so wird dieser nicht von heute auf morgen auslaufen.
Auch in 24 Monaten wird es noch Support dafür geben, und bis dahin hat man monatlich, bei einem Apple im Wert von 1000 Euro, rund 42 Euro für ausgegeben. Abgeschrieben, weg mit, neuen kaufen, wenn man dann unbedingt x86 Apple will, oder was schnelleres.
Oder man installiert *BSD auf das Teil.

Die massigen Vorteile, wie von Apple immer propagiert sind null und nichtig. Vor nicht allzu langer Zeit meinte Steve Jobs noch das der G5 das Maß aller Dinge sei und nun verbauen die in Zukunft x86. Die Vorteile sind, egal von welcher Position aus betrachtet, trivial. Was wohl sicher sein wird ist, der x86 Apple wird schneller sein als der G5 Apple, und das schon jetzt.
 
#6
carbuncle hat gesagt.:
Ich will ja jetzt hier kein Miesepeter sein, aber lohnt es sich denn jetzt noch einen Mac zu bestellen, da 2006 die Intel-Macs kommen. Versteht mich nicht falsch, die Notebooks sind schon geil, aber irgendwie kommt mir da so --->PowerPC läuft bei Apple aus<--- in den Sinn. Wie gesagt, die PowerPCs haben massig Vorteile gegenüber der x86, die mit einer halbvermurksten Architektur rumkrebsen. Ich hab halt die ganze Zeit diesen auslaufenden Support im Hinterkopf :-(

carb
Ich brauche halt ein Schlepptop, da im Oktober das Informatik-Studium anfängt. Und da ich keine Lust hatte auf ein Centrino-Teil, das mich noch ein paar Hundert Euro mehr gekostet hätte und dann wahrscheinlich von FreeBSD wieder nicht alles 100%ig unterstützt worden wäre, hole ich mir doch lieber ein Schlepptop bei dem das OS 100%ig auf die Hardware abgestimmt ist und auch alles ohne viel herumflickerei funktioniert.
Ausserdem ist das jawohl kein Argument das die PPC Architektur ausläuft. Ein Jahr hat Apple dafür zu sorgen das mein IBook umsonst Repariert wird, wenn es nicht mein Verschulden ist und wenn ich mir eine Apple Care Protection Plan dazu kaufe in diesem Jahr, sind sie nochmal drei Jahre dazu verpflichtet. Und in 3Jahren wird das IBook dann auch wieder ausgedient haben.
 
#7
Verdammt schlappes Update, wenn man sieht, wie lange die dinger schon ausgeliefert werden. Zudem sind die Grakas im Mini und ibook afaik immer noch nicht Core-Image und HD-tauglich. Ein Grund mehr, zu nem G5 oder PB zu greifen.
 

Alexco

Well-Known Member
#9
moonlook hat gesagt.:
Verdammt schlappes Update, wenn man sieht, wie lange die dinger schon ausgeliefert werden. Zudem sind die Grakas im Mini und ibook afaik immer noch nicht Core-Image und HD-tauglich. Ein Grund mehr, zu nem G5 oder PB zu greifen.
Falsch. Die Grafikkarten sind durchaus CoreImage fähig.
Und dies ist bitte die Consumer-Line, nicht die Profi-Line.
Und es ist kein neues Modell, sondern nur eine Anpassung.
Von daher völlig OK.
 

SierraX

Well-Known Member
#10
Leider wird sich ja nixmehr in richtung iBook/Mini und G5 bewegen. Bin immernoch der meinung das eine 2 Gleisigkeit besser gewesen wäre. Hab auch geschrieben (bei der Zufriedenheitsanfrage: Was würde sie bewegen wieder beim Apple Store einzukaufen) Wenn PPC Prozessoren in den Rechnern sind.
 

thor

mama said i am a bad boy
#11
Ich bin froh "nur ein 1GHz G4-14"-iBook" zu haben, denn das spart tierisch Akku :) Ich brauch so schnell privat keine flottere Flunder, und auf einen Intel-Mac ssteige ich frühestens 2007 oder Ende 2006 um, wenn ich mir eine Desktop-Möhre als Ersatz für den G3-PPC hole, der unter 9.2.2 meine Arbeiten erduldet. Und die tagesaktuellen Sachen laufen sowieso übers iBook (jetzt mit iSight, sehr geil, besonders die iChat-Konfernzen zu dritt).