• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

illumos/OpenIndiana: Wie ist der APU-Support?

C

CrimsonKing

Guest
Themenstarter #1
Folgende Herausforderung: Würde mir gerne ein weiteres Billignotebook zum Basteln mit toten Systemen :D zulegen und habe hierfür ein bezahlbares mit A8-APU (Radeon R5 usw.) gefunden. Stellt sich die Frage: "Kann" illumos damit umgehen? Bzw. was passiert, wenn ich versuche, ein System auf einem AMD64-kompatiblen Prozessor zu installieren, den es nicht kennt?
 

Lance

Well-Known Member
#2
Ich glaube nicht dass die Hardwareunterstützung da besser als bei Solaris 11.3 ist, v.a. wegen der R5 würde ich die die Finger von lassen, es sei denn, dir reicht VESA oder der Textmodus. Bei Solaris war Intel erste Wahl, bei NVIDIA hatte ich bei Legacy-Treibern keinen Erfolg und AMD Grafikkarten waren stets ein NoGo
 

.not

Well-Known Member
#6
Handelt es sich dabei zufällig um ein Notebook von HP? Falls ja bin ich mir ziemlich sicher, dass ich dir dringend von dem Teil abraten will. :D
 
C

CrimsonKing

Guest
Themenstarter #7
Nee, Acer. Kommt mir für Arbeitsgeräte nicht ins Haus (da doch lieber die "großen" HPs), aber für Wegwerf-Surflaptops ist mir die Qualität einigermaßen wurst. ;)