IMAP Synchronisation

xcvb

Well-Known Member
Mahlzeit,

Ich habe einige Zeit Thunderbird für Mailversand und -empfang über IMAP benutzt. Davor auch schon andere Clients (u. a. Sylpheed). Das klappt mit Thumderbird auch alles ganz gut, aber es fühlt sich immer alles so träge an und hin und wieder schmiert TB komplett ab. Deshalb habe ich mich jetzt mal nach schlanken Alternativen umgesehen. Mein Mailsetup sieht nun so aus:

- fetchmail holt per IMAP die Mails vom Provider
- maildrop filtert die Mails und sortiert den Kram dann innerhalb von ~/Maildir ein
- mutt nutze ich zum lesen und verfassen von Mails
- sendmail zum versenden über den Provider (Smarthost)

Das tut auch alles seinen Dienst, senden, empfangen und filtern klappt. Wo es hapert ist die Synchronisation mit IMAP. Ausgehende Mails werden zwar lokal unter ~/Maildir/.Sent gespeichert, aber nicht auf dem Server. Auch die ganze Struktur unterhalb von ~/Maildir wird nicht synchronisiert.

Jetzt habe ich in einem anderen Thread schon was von alpine gelesen, aber das sagt mir nicht wirklich zu.
Zudem soll der alpine Code lt. FreeBSD Security Officer ziemlich ranzig sein. Und wenn man sich erst mal durch die Konfiguration von Mutt geschlagen hat, dann ist Mutt sehr angenehm und flott in der Benutzung.

Hat jemand ein ähnliches Setup und kann evtl bei der IMAP Sache Aufklärung leisten? Oder geht das mit diesem Setup so gar nicht?
 

peterle

Forenkasper
Mir war das, was Du da versuchst zu umständlich. :o
Allerdings ist sylpheed bei mir knackig schnell und läuft am problemlosesten von allen. Mit Thunderbird, kmail und evolution bin ich mit imap mehrfach heftig auf die Schnauze gefallen.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Ich werfe mal "offlineimap" in den Raum. Das ist ein Tool, was zwei Mailboxen (also bei dir die lokale Box und den Server) per IMAP synchronisiert. Klappt im Großen und Ganzen erstaunlich gut, allerdings hat es mit zu großen Boxen (mehrere Hunderttausend bis Millionen Mails) so seine Probleme.
 

xcvb

Well-Known Member
Also bis hier hin war das gar nicht so umständlich. Sylpheed hatte ich auch schon genutzt, aber da fehlte mir irgendein Feature. Ich glaube der konnte keine IMAP Mails filtern und in verschiedene Folder packen. Wenn man aber Mailinglisten aboniert, dann ist das ein absolutes Muss!

Mir geht es eigentlich nur darum, das auch nochmal eine Kopie der Mails auf dem Server liegt, falls meine lokale Maschine mal den Geist aufgibt. Ich mache zwar regelmäßig Backups, aber man weiß ja nie. Und für lecker ZFS mit Snapshots hab ich hier einfach nicht die passende Hardware rumliegen.


offlineimap....danke Yamagi. Werd ich mir mal ansehen.
 

peterle

Forenkasper
Claws ist dann noch die chichi-Variante von sylpheed und der müßte bei Eingang sortieren können.
Ansonsten kann man auch mit sylpheed wohl filtern, aber das habe ich noch nicht gebraucht.
 

goblin

Dämonenbeschwörer
Claws nutzt scheinbar nur einen einzigen Thread, und bei zwei Mailboxen mit insgesamt ca. 36k Mails blockiert die GUI gerne mal ein bis zwei Minuten, während die Mails abgeholt werden.
Außerdem ist das gpg-Plugin doof, beispielsweise kann es zwar sowohl s/mime als auch inline, aber man muss das in der Konfiguration festlegen und die GUI erkennt dann nur eines von beiden.
Wenn man mehrere Kontakte hat, die beides verwenden, dann kann die Hälfte der verschlüsselten Mails nicht gelesen werden.

Ansonsten war Claws bisher mein Lieblingsmailer.
 

xcvb

Well-Known Member
So, kurze Rückmeldung:
mit offlineimap komme ich klar. Das Puzzelstück fehlte mir noch.
Danke euch nochmals :)
 

peterle

Forenkasper
Ich habe mehrere Mailboxen und ein zigtausende Mails darin verteilt und Claws muckte da hier und da immer mal rum - das stimmt.
Erfreulicherweise ist das sylpheed vollkommen fremd. Dafür ist es aber spartanischer, aber immer noch der schiere Luxus zu dem Setup von xcvb.
Freut mich aber, wenn es das tut, was es soll. :)
 

xcvb

Well-Known Member
Ich habe eben nochmal über pkg Sylpheed installiert. Habe es nur ganz kurz getestet bis jetzt, aber einkommende Mails werden nicht richtig gefiltert und sortiert. Das kann aber auch meine Schuld sein. Vielleicht gucke ich später nochmal genauer.
Aber das Sylpheed standardmäßig ohne GnuPG Support gebaut wird.....SRSLY?? Und ja, ich weiß: mit poudriere kann man....
 
Oben