• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Iso Images ?

Themenstarter #1
Hallo zusammen!

Ich habe mal eine, vielleicht auf doofe Frage, aber wieso
findet man im Netz keine Iso Images von OpenBSD ?

Da ich aber momentan nur den Internetzugang von einem
Kollegen nutze habe ich gehofft das er mir die runterladen
kann da eine Netzinstallation nicht in Frage kommt.

Könnt ihr mir weiterhelfen ?

Ach ja, das man das auch kaufen kann ist mir klar, aber
dazu braucht man ja bekanntlich Geld :D

Gruß
Karsten
 

Daniel Seuffert

Well-Known Member
#2
Hallo Karsten,

daß ist meines Wissens nach eine bewußte Politik von Theo de Raadt, der Schwierigkeiten bei der Finanzierung des Gesamtprojektes OpenBSD hat und dringend auf Einnahmen angewiesen ist. Im Vergleich zu den anderen BSD's ist die Basis der finanziellen Kontributoren sehr schmal und OpenBSD ist auf die Verkaufserlöse der CD's etc. dringend angewiesen. Man mag darüber streiten, aber es ist halt leider so.

Allerdings gibt es ISO's im Internet, diese sind jedoch nicht offiziell authorisiert. Die Meinung von OpenBSD dazu findest Du auf:

http://www.openbsd.org/faq/faq3.html

Grüße, Daniel

Edit: Selbstverständlich werden die OpenBSD'ler hier Dir gerne eine CD brennen und zukommen lassen. Ich habe momentan nur einen 3.3 Original-CD-Satz, falls Dir das ausreichen sollte, bitte ich um PM oder mail an DS@praxisvermittlung24.de.
 
Zuletzt bearbeitet:

CW

Netswimmer
#3
Original geschrieben von kradon
Hallo zusammen!

Ich habe mal eine, vielleicht auf doofe Frage, aber wieso
findet man im Netz keine Iso Images von OpenBSD ?

Da ich aber momentan nur den Internetzugang von einem
Kollegen nutze habe ich gehofft das er mir die runterladen
kann da eine Netzinstallation nicht in Frage kommt.

Könnt ihr mir weiterhelfen ?

Ach ja, das man das auch kaufen kann ist mir klar, aber
dazu braucht man ja bekanntlich Geld :D

Gruß
Karsten
Hi

Die Antwort hast du schon von Daniel erhalten, von mir kriegst du einen Link zu den ISOs:

ftp://ftp.zedz.net/pub/OpenBSD.iso/

Die ISOs sind nicht offiziell, aber tun ihre Sache genauso gut. :)

Es ist ledigliche eine Install-ISO für 3.4 dabei. Die anderen beiden ISOs sind im Original eh für andere Plattformen als i386 gedacht.

Daher empfehle ich dir, die Packages ebenfalls auf weitere zwei CDs zu brennen.

Gruß

CW
 
#4
Oder man saugt halt die sachen, die man haben will.
Nimmt noch cdrom34.fs dazu und erzaehlt seinem mkisofs (oder
sonstwas brenntool), dass das boot-image sein soll und fertig
ist der lack.

Hat den DEZENTEN vorteil, dass man nur das saugt, was man braucht/will
und nicht 3x 650MB (ja, die offiziellen CDs sind bis zum Rand voll)

Immer diese flatuser :-}

HTH,
 
#5
hallo erde,
hallo welt,

ich bin die tage auf das problem gestossen das ich ein iso image vom aktuellen openBSD brauche. nach einigem suchen habe ich eine tolle anleitung gefunden wie mah sich die iso von beliebigem release selbst baut.

ich habe die anleitung mal uebersetzt und irrelevante infos ausgelassen:

man erstellt als erstes ein directory wo man die files downloaden will und wechselt in dieses:

Code:
/> cd /tmp
/tmp>  mkdir OpenBSD
/tmp> cd OpenBSD
/tmp/OpenBSD> mkdir 3.4
/tmp/OpenBSD> cd 3.4
/tmp/OpenBSD/3.4> mkdir i386
/tmp/OpenBSD/3.4> cd i386
nun laedt man von " ftp://ftp3.usa.openbsd.org/pub/OpenBSD/3.4/i386 " folgende files:

Code:
base34.tgz
bsd
bsd.rd
cdrom34.fs
comp34.tgz
etc34.tgz
floppy34.fs
game34.tgz
man34.tgz
misc34.tgz
(hier die version 3.4) und nun erstellt man das iso davon:
Code:
/tmp/OpenBSD/3.4/i386> cd ../../
/tmp/OpenBSD>mkisofs -vrTJV "OpenBSD34" -b 3.4/i386/cdrom34.fs -c boot.catalog -o OpenBSD34.iso /tmp/OpenBSD/
nun hat man ein OpenBSD.iso in /tmp/OpenBSD/ und kann dieses mit beliebigem brenn programm auf cd bannen ..natuerlich ist die cd dann bootable :-)
 
#6
Das hört sich wirklich gut an Patrick_K :)
Ich werde das wohl demnächst mal ausprobieren, danke!

Aber ich denke es kann auch ein deutscher Mirror sein.
 
#9
Hi,

"too old". Es gibt inzwischen kein mkisofs mehr in OpenBSD (heisst "nun" mkhybrid")

Was patrick_k geschrieben hat, ist meine Version in lang/howto form.

Wer's mal ganz ausfuehrlich sehen will:
/usr/src/distrib/i386/cdfs/Makefile*

HTH,
 

LoRe

FreeBSD-Pilger
#10
Original geschrieben von Patrick K.

Code:
/> cd /tmp
/tmp>  mkdir OpenBSD
/tmp> cd OpenBSD
/tmp/OpenBSD> mkdir 3.4
/tmp/OpenBSD> cd 3.4
/tmp/OpenBSD/3.4> mkdir i386
/tmp/OpenBSD/3.4> cd i386
Code:
mkdir -p /tmp/OpenBSD/3.4
cd /tmp/OpenBSD/3.4
Nur zur Info :)
 

Flas

Well-Known Member
#12
Original geschrieben von Daniel Seuffert
... gibt es ISO's im Internet, diese sind jedoch nicht offiziell authorisiert. Die Meinung von OpenBSD dazu findest Du auf:

http://www.openbsd.org/faq/faq3.html...
Auch mal ne Frage wenn die nicht offiziell authorisiert sind (ich kann mir da nix drunter vorstellen) kann man denn dann pkg_add nutzen?Oder wo liegen die einschränkungen?

PS:

-meinen sie diese install iso für i386?

ftp://ftp.zedz.net/pub/OpenBSD.iso/OpenBSD-i386-3.4.iso
 
Zuletzt bearbeitet:

Miggo

Well-Known Member
#13
Original geschrieben von Flas
Auch mal ne Frage wenn die nicht offiziell authorisiert sind (ich kann mir da nix drunter vorstellen) kann man denn dann pkg_add nutzen?Oder wo liegen die
Das heisst lediglich, dass du (in der Theorie) nicht sicher weisst, welcher Code dir da untergejubelt wird. Er könnte ja auch in böser Absicht verändert worden sein. Das ist eben die Garantie, die du bei den offiziellen CDs hast. Allerdings denke ich nicht, dass die Leute irgendwelche Backdoors in ihre CDs einbauen. Kannst dir aber doch auch ein eigenes Image vom offiziellen Code bauen. Wurde ja weiter oben ausführlich beschrieben.