• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Kein Sound für Intel Atom x5-Z8350?

Alexander88207

Well-Known Member
Themenstarter #1
Guten Tag :),

In meinen Laptop (HKC NT11H) ist ein Intel Atom x5-Z8350 verbaut und linux zeigt das auch der sound vom intel kommt und funktionierte dort auch. Leider konnte ich den sound aber bisher nicht unter FreeBSD zum laufen kriegen.

Falls ihr ideen habt dann nur raus damit :)

Vielen Dank im Voraus!

Meine /etc/rc.conf :

Code:
hostname="alexander-laptop-freebsd"
keymap="de.kbd"
wlans_rtw0="wlan0"
ifconfig_wlan0="WPA DHCP"
ifconfig_wlan0_ipv6="inet6 accept_rtadv"
create_args_wlan0="country DE rgdomain ETSI"
sshd_enable="YES"
# Set dumpdev to "AUTO" to enable crash dumps, "NO" to disable
dumpdev="Auto"
zfs_enable="YES"
# MATE
dbus_enable="YES"
slim_enable="YES"
# INTEL
kld_list="/boot/modules/i915kms.ko"
snddetect_enable="YES"
snd_hda_load="YES"
 

Alexander88207

Well-Known Member
Themenstarter #7
[
Dann einmal bitte pciconf -lv

Code:
$ pciconf -lv
hostb0@pci0:0:0:0:    class=0x060000 card=0x72708086 chip=0x22808086 rev=0x36 hdr=0x00
    vendor     = 'Intel Corporation'
    device     = 'Atom/Celeron/Pentium Processor x5-E8000/J3xxx/N3xxx Series SoC Transaction Register'
    class      = bridge
    subclass   = HOST-PCI
vgapci0@pci0:0:2:0:    class=0x030000 card=0x72708086 chip=0x22b08086 rev=0x36 hdr=0x00
    vendor     = 'Intel Corporation'
    device     = 'Atom/Celeron/Pentium Processor x5-E8000/J3xxx/N3xxx Integrated Graphics Controller'
    class      = display
    subclass   = VGA
none0@pci0:0:3:0:    class=0x048000 card=0x72708086 chip=0x22b88086 rev=0x36 hdr=0x00
    vendor     = 'Intel Corporation'
    device     = 'Atom/Celeron/Pentium Processor x5-E8000/J3xxx/N3xxx Series Imaging Unit'
    class      = multimedia
none1@pci0:0:11:0:    class=0x118000 card=0x72708086 chip=0x22dc8086 rev=0x36 hdr=0x00
    vendor     = 'Intel Corporation'
    device     = 'Atom/Celeron/Pentium Processor x5-E8000/J3xxx/N3xxx Series Power Management Controller'
    class      = dasp
xhci0@pci0:0:20:0:    class=0x0c0330 card=0x72708086 chip=0x22b58086 rev=0x36 hdr=0x00
    vendor     = 'Intel Corporation'
    device     = 'Atom/Celeron/Pentium Processor x5-E8000/J3xxx/N3xxx Series USB xHCI Controller'
    class      = serial bus
    subclass   = USB
none2@pci0:0:26:0:    class=0x108000 card=0x72708086 chip=0x22988086 rev=0x36 hdr=0x00
    vendor     = 'Intel Corporation'
    device     = 'Atom/Celeron/Pentium Processor x5-E8000/J3xxx/N3xxx Series Trusted Execution Engine'
    class      = encrypt/decrypt
isab0@pci0:0:31:0:    class=0x060100 card=0x72708086 chip=0x229c8086 rev=0x36 hdr=0x00
    vendor     = 'Intel Corporation'
    device     = 'Atom/Celeron/Pentium Processor x5-E8000/J3xxx/N3xxx Series PCU'
    class      = bridge
    subclass   = PCI-ISA
$
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#8
Öh, seltsam. Da wird nichts in Richtung Sound gelistet.
Die werden da doch nicht den Sound per USB drangepappt haben?

Gibt usbconfig was nützliches?
 

Alexander88207

Well-Known Member
Themenstarter #9
Öh, seltsam. Da wird nichts in Richtung Sound gelistet.
Die werden da doch nicht den Sound per USB drangepappt haben?

Gibt usbconfig was nützliches?
Nicht wirklich

Code:
ugen0.1: <0x8086 XHCI root HUB> at usbus0, cfg=0 md=HOST spd=SUPER (5.0Gbps) pwr=SAVE (0mA)
ugen0.3: <SINO WEALTH USB KEYBOARD> at usbus0, cfg=0 md=HOST spd=LOW (1.5Mbps) pwr=ON (100mA)
ugen0.4: <VGA Webcam VGA Webcam> at usbus0, cfg=0 md=HOST spd=HIGH (480Mbps) pwr=ON (150mA)
ugen0.2: <Realtek 802.11n NIC> at usbus0, cfg=0 md=HOST spd=HIGH (480Mbps) pwr=ON (500mA)
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#10
Jetzt könnte mir noch der unreale Gedanke kommen, dass der Sound mit in der Webcam integriert ist. Könnte!
Magst du vllt. mal ein Knoppix oder Linux Mint live vom Stick booten und da spicken (eine dmesg posten), sofern da dann der Sound geht?

Nebenbei sei da noch angemerkt, dass dieses Gerät von dir wohl keine Freude macht, weil es auf günstig (vorsichtig ausgedrückt) getrimmt ist und das ja nicht der erste Problemthread damit ist.

Wenn das nur Spielerei ist ok, aber wenn du ernsthaft damit arbeiten willst, leg dir lieber ein gebrauchtes Thinkpad für wenig Euronen zu. ;)
 

Alexander88207

Well-Known Member
Themenstarter #11
Jetzt könnte mir noch der unreale Gedanke kommen, dass der Sound mit in der Webcam integriert ist. Könnte!
Magst du vllt. mal ein Knoppix oder Linux Mint live vom Stick booten und da spicken (eine dmesg posten), sofern da dann der Sound geht?

Nebenbei sei da noch angemerkt, dass dieses Gerät von dir wohl keine Freude macht, weil es auf günstig (vorsichtig ausgedrückt) getrimmt ist und das ja nicht der erste Problemthread damit ist.

Wenn das nur Spielerei ist ok, aber wenn du ernsthaft damit arbeiten willst, leg dir lieber ein gebrauchtes Thinkpad für wenig Euronen zu. ;)
klar weiß ich dass, das gerät nicht das feinste ist, und ja ist nur eine spielerei, man könnte sagen die haben einen RPi einen notebook gehäuse gepackt :D

So spaß beiseite :belehren: i guess.... :D

Hier ist ein dmesg log von Sabayon Linux sollte glaube aber auch aussreichen, https://bugs.sabayon.org/attachment.cgi?id=1019
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#12
Code:
[drm] Initialized i915 1.6.0 20181204 for 0000:00:02.0 on minor 0
[drm] HDaudio controller not detected, using LPE audio instead
input: Intel HDMI/DP LPE Audio HDMI/DP,pcm=0 as /devices/pci0000:00/0000:00:02.0/hdmi-lpe-audio/sound/card0/input12
input: Intel HDMI/DP LPE Audio HDMI/DP,pcm=1 as /devices/pci0000:00/0000:00:02.0/hdmi-lpe-audio/sound/card0/input13
input: Intel HDMI/DP LPE Audio HDMI/DP,pcm=2 as /devices/pci0000:00/0000:00:02.0/hdmi-lpe-audio/sound/card0/input14
ACPI: Added _OSI(Linux-Lenovo-NV-HDMI-Audio)
ACPI: Added _OSI(Linux-HPI-Hybrid-Graphics)
Das klatsch ich mal als Reminder hier hin.
Zwischenfrage: Was hat das Ding für Audiomöglichkeiten/Buchsen? 3,5mm oder echt nur HDMI?

Das ganze Geschnuddel hängt an vgapci0@pci0:0:2:0: und ich würde da drm-kmod installieren, damit wenigstens mal der Grafiktreiber geladen wird. Ich kann dir jetzt aber nicht sagen, ob das den Zugriff auf Audio ermöglicht oder verbaut.

Ich hätt das Gerät längst angezündet und das Gold rausgepult. ;)
 

Alexander88207

Well-Known Member
Themenstarter #13
Code:
[drm] Initialized i915 1.6.0 20181204 for 0000:00:02.0 on minor 0
[drm] HDaudio controller not detected, using LPE audio instead
input: Intel HDMI/DP LPE Audio HDMI/DP,pcm=0 as /devices/pci0000:00/0000:00:02.0/hdmi-lpe-audio/sound/card0/input12
input: Intel HDMI/DP LPE Audio HDMI/DP,pcm=1 as /devices/pci0000:00/0000:00:02.0/hdmi-lpe-audio/sound/card0/input13
input: Intel HDMI/DP LPE Audio HDMI/DP,pcm=2 as /devices/pci0000:00/0000:00:02.0/hdmi-lpe-audio/sound/card0/input14
ACPI: Added _OSI(Linux-Lenovo-NV-HDMI-Audio)
ACPI: Added _OSI(Linux-HPI-Hybrid-Graphics)
Das klatsch ich mal als Reminder hier hin.
Zwischenfrage: Was hat das Ding für Audiomöglichkeiten/Buchsen? 3,5mm oder echt nur HDMI?

Das ganze Geschnuddel hängt an vgapci0@pci0:0:2:0: und ich würde da drm-kmod installieren, damit wenigstens mal der Grafiktreiber geladen wird. Ich kann dir jetzt aber nicht sagen, ob das den Zugriff auf Audio ermöglicht oder verbaut.

Ich hätt das Gerät längst angezündet und das Gold rausgepult. ;)
Dein letzter Satz gefällt mir, da sieht man mal wieder wie viel geduld o.ä ich habe :D

Die Audiomöglichkeiten sind HDMI und 3,5mm.

Der Grafikktreiber ist bereits geladen und funktioniert, ich versuche mal drm-current-kmod zu packen und versuche es dann erneut.
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#14
...wohl eher dass du reich bist und kein Gold mehr benötigst. :p

Aber wenn du Langeweile und noch mehr an Zeit zur Verfügung hast, dann darfst du auf dem Spielzeug einen Kernel wegen audio/oss compilen und ausprobieren. :D

pkg-message:If installing:This port uses installation procedure that is very different from the one used by 4Front and is not supported by them. All bug reports should go to the port maintainer via the usual PR mechanism. To load OSS at boot, add oss_enable="YES" to your /etc/rc.conf. It is necessary to ensure that your kernel does not have sound.ko compiled in, which is always the case for GENERIC. Please refer to the Handbook for advice on this.