Keine Packages mehr für nvidia-driver?

cabriofahrer

Well-Known Member
Mir ist heute auf freshports.org aufgefallen, dass man jetzt wohl alle Treiberversionen von Nvidia selbst kompilieren muss?

A package is not available for ports marked as: Forbidden / Broken / Ignore / Restricted

Was soll das? Gibt es auf einmal Lizenzprobleme?
 

gadean

Well-Known Member
Also ich finde den Port noch und die Meldung bezieht sich darauf, das der Port als "IGNORE" markiert wurde:
IGNORE: requires kernel source files in SRC_BASE=/usr/src

Andererseits wird der Port noch gelistet ... also keine Ahnung.
 

Andy_m4

Well-Known Member
dass man jetzt wohl alle Treiberversionen von Nvidia selbst kompilieren muss?
Also ich hab sowohl bei FreeBSD 13 (amd64) als auch bei FreeBSD 12.2 (amd64) jetzt mal ein pkg search ... abgesetzt. Bei beiden findet er Einträge (beides latest - Repository):
Code:
nvidia-driver-460.67           NVidia graphics card binary drivers for hardware OpenGL rendering
nvidia-driver-304-304.137_8    NVidia graphics card binary drivers for hardware OpenGL rendering
nvidia-driver-340-340.108_2    NVidia graphics card binary drivers for hardware OpenGL rendering
nvidia-driver-390-390.141      NVidia graphics card binary drivers for hardware OpenGL rendering

Die entsprechend dann auch der Version in den Ports:
Code:
make quicksearch name=nvidia-driver
Port:   nvidia-driver-304-304.137_8
Path:   /usr/ports/x11/nvidia-driver-304
Info:   NVidia graphics card binary drivers for hardware OpenGL rendering

Port:   nvidia-driver-340-340.108_2
Path:   /usr/ports/x11/nvidia-driver-340
Info:   NVidia graphics card binary drivers for hardware OpenGL rendering

Port:   nvidia-driver-390-390.141
Path:   /usr/ports/x11/nvidia-driver-390
Info:   NVidia graphics card binary drivers for hardware OpenGL rendering

Port:   nvidia-driver-460.67
Path:   /usr/ports/x11/nvidia-driver
Info:   NVidia graphics card binary drivers for hardware OpenGL rendering

Insofern fällt es mir gerade schwer Dein "Problem" nachzuvollziehen.
 

gadean

Well-Known Member
Ups, da waren meine Finger schneller als mein Hirn.
Statt Also ich finde den Port noch... wollte ich Also ich finde das Package noch... schreiben.
 

pit234a

Well-Known Member
und ehrlich gesagt habe ich auch nie so Recht den Sinn von freshports.org verstanden, selbst in alten Zeiten vor pkng nicht.
Mir ist doch die "frische" Ausgabe von pkg search auf meinem System sehr viel lieber und verbindlicher.
 

cabriofahrer

Well-Known Member
Insofern fällt es mir gerade schwer Dein "Problem" nachzuvollziehen.
Das Problem ist, dass es so da steht und ich es erstmal geglaubt hatte, obwohl es anscheinend glücklicherweise nicht der Fall ist. Habe jetzt gerade auch mit pkg search nachvollziehen können, dass die Packages da sind (quarterly). Dass die Info auf freshports.org offensichtlich falsch ist beruhigt mich jetzt natürlich.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Das ist ein Fehler von Freshports. Wahrscheinlich hat die Auswertungslogik keine Sourcen unter /usr/src und daher gibt das Portsframework das IGNORE zurück. Wäre man motiviert, könnte man einen Bugreport schreiben.
 
Oben