Komplette Festplate kopieren IDE=SCSI

tms2002

Member
Hiho BSD Freaks,

Ich nutze FreeBSD schon seit Monaten erfolgreich im Serverbetrieb bei mir Zuhause :p Das IDE Platten nicht so sehr für den Dauerbetrieb geeignet sind sollte eigentlich jedem klar sein.

Darum habe ich mir eine 18,2gb SCSI u160 hdd von IBM und einen adaptec 29160 pci 64bit zugelegt. Installiert terminiert FreeBSD hat sie schon als da0 erkannt.

Ich möchte nun meine IDE Systemplatte mit der größe von 20gb (df -h zeigt das 9,6gb davon belegt sind) auf die scsi platte da0 kopieren.

Meine Frage ist nun wie ich das anstellen soll. müsste ich ja neu partitionieren und bootable setzen, die systemdateien kann ich ja nicht komplett wärend des betriebs kopieren.

Wenn jemand Lösungsvorschläge hat wäre ich glücklich

MFG

Florian
 
P

p.h.

Guest
Die neue SCSI-Platte labelst du wie gewohnt mit sysinstall (IMO die einfachste Methode). Leg genau die gleichen Partitionen an, die du auch auf der bisherigen Platte hattest (müssen aber nicht die gleiche Größe wie auf der alten haben).

Installier dir anschließend sysutils/cpdup (klitzekleiner Port).

Mounte anschließend das künftige Root-Dateisystem der neuen Platte:
Code:
mount /dev/da0s1a /mnt
Anschließend kopierst du das Root-Dateisystem:
Code:
cpdup / /mnt
Jetzt mußt du die /mnt/etc/fstab anpassen, bei gleicher Partitionierung von alter und neuer Platte mußt du jeweils nur "ad0" durch "da0" ersetzen. Anschließend die neue Platte wieder unmounten:
Code:
umount /mnt
Und das machst du dann für jede Partition. Wenn beispielsweise dein /home bisher eine eigene Partition war und du dafür auf der neuen SCSI-Platte eine Partition da0s1e angelegt hast:
Code:
mount /dev/da0s1e /mnt
cpdup /home /mnt
umount /mnt
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du das ganze auch im Single-User-Modus machen.
 
Oben