• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Libreoffice nach pkg update "verschwunden"

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Django

Well-Known Member
Themenstarter #1
;);););)Nach pkg update -f und pkg upgrade ist heute auf einmal libreoffice "verschwunden"

Haha, FreeBSD ist langsam ein Witz *)))
Ein Betriebssytem für Masochisten . Hahaha
 

Django

Well-Known Member
Themenstarter #3
Da ich wohl ein Masochist bin , kompilliere ich den Scheiss jetzt. ;):grumble:

Also ehrlich, so wird das nie was .:ugly:
 

Django

Well-Known Member
Themenstarter #6
Es wurde nicht deinstalliert. Es war installiert und nach pkg update -f und pkg upgrade einfach im Nirwana. Habe allerdings ein update auf 12.2 gemacht. Konnte damit zusammenhängen ...
 

Django

Well-Known Member
Themenstarter #8
Na ja , unter Windows/Linux verschwindet aber ein Prg nicht eben so. .Was soll ich mit Hurd. Interessiert niemanden.
 

Andy_m4

Well-Known Member
#9

medV2

Well-Known Member
#10
Na ja , unter Windows/Linux verschwindet aber ein Prg nicht eben so. .Was soll ich mit Hurd. Interessiert niemanden.
Offensichtlich bist du auch nicht an einer Lösung interessiert - immerhin haben Andy und ich ja versucht mal herauszufinden ob das Programm jetzt noch installiert ist oder nicht. Aber du willst wohl deinen Frust loswerden, ich bin also raus hier.
 

Django

Well-Known Member
Themenstarter #11
pkg install libreoffice
Updating FreeBSD repository catalogue...
FreeBSD repository is up to date.
All repositories are up to date.
pkg: No packages available to install matching 'libreoffice' have been found in the repositories


Man seid ihr Mimosen. *) Warum diese FreeBSD Leute immer gleich so eingeschnappt sind, verstehe ich nciht
 

Andy_m4

Well-Known Member
#12
Also um zu gucken, ob LibreOffice installiert ist gib
Code:
pkg info libreoffice
ein. Dann sollte sowas erscheinen wie:
Code:
libreoffice-7.0.3.1
Name           : libreoffice
Version        : 7.0.3.1
Installed on   : Mon Nov  2 14:46:16 2020 CET
Origin         : editors/libreoffice
Architecture   : FreeBSD:12:amd64
Prefix         : /usr/local
Categories     : editors
Licenses       : MPL20, LGPL3+
Maintainer     : office@FreeBSD.org
WWW            : https://www.libreoffice.org/
Comment        : Full integrated office productivity suite
...
Falls nicht, ist LibreOffice nicht installiert.
Wobei mir grad auffällt, das
Code:
pkg search libreoffice
grad nur libreoffice6-6.4.7_1 zurück gibt und libreoffice-7.0.3.1 fehlt.

Da scheint es gerade tatsächlich ein Problem zu geben. Zumindest im latest Repository. Im quarterly ist es noch drin.
Daher wird es vielleicht auch deinstalliert, wenn man nicht aufpasst.
Möglicherweise gabs ein Problem weshalb es neu gebaut werden muss und ich könnte mir denken, das es bald wieder auftaucht.
Ansonsten mal kurz zum neu installieren auf quarterly rüberwechseln.
 

Django

Well-Known Member
Themenstarter #13
Also um zu gucken, ob LibreOffice installiert ist gib
Code:
pkg info libreoffice
ein. Dann sollte sowas erscheinen wie:
Code:
libreoffice-7.0.3.1
Name           : libreoffice
Version        : 7.0.3.1
Installed on   : Mon Nov  2 14:46:16 2020 CET
Origin         : editors/libreoffice
Architecture   : FreeBSD:12:amd64
Prefix         : /usr/local
Categories     : editors
Licenses       : MPL20, LGPL3+
Maintainer     : office@FreeBSD.org
WWW            : https://www.libreoffice.org/
Comment        : Full integrated office productivity suite
...
Falls nicht, ist LibreOffice nicht installiert.
Wobei mir grad auffällt, das
Code:
pkg search libreoffice
grad nur libreoffice6-6.4.7_1 zurück gibt und libreoffice-7.0.3.1 fehlt.

Da scheint es gerade tatsächlich ein Problem zu geben. Zumindest im latest Repository. Im quarterly ist es noch drin.
Daher wird es vielleicht auch deinstalliert, wenn man nicht aufpasst.
Möglicherweise gabs ein Problem weshalb es neu gebaut werden muss und ich könnte mir denken, das es bald wieder auftaucht.
Ansonsten mal kurz zum neu installieren auf quarterly rüberwechseln.[/QU
 

Django

Well-Known Member
Themenstarter #14
Ich habe libreoffice-7.0.3.1 erstmal aus den Ports kompiliert. Ging ja ratzfatz. Ja, habe das latest Repository. Das pkg war tatsächlich gelöscht. Schreibe hier ja nicht zum Spass , :):):)
Ok, dann gute Nacht alle zusammen.
 

Columbo0815

Kaffeemann
Mitarbeiter
#15
;);););)Nach pkg update -f und pkg upgrade ist heute auf einmal libreoffice "verschwunden"

Haha, FreeBSD ist langsam ein Witz *)))
Ein Betriebssytem für Masochisten . Hahaha
Was möchtest du mit deinem Beitrag erreichen? Wenn du eine Frage hast, dann stelle sie. Ich halte es jedenfalls für unangebracht darüber zu meckern, dass bei einem pkg update ein Paket gelöscht wird, obwohl es vor Ausführung erwähnt wird. pkg hat also genau das gemacht, was du wolltest, denn sonst hättest du nicht gesagt, dass die Ausführung ok ist. Ach, du hast gar nicht gelesen, dass es entfernt werden soll?
Man seid ihr Mimosen. *) Warum diese FreeBSD Leute immer gleich so eingeschnappt sind, verstehe ich nciht
Spar dir solche Sprüche in Zukunft.
 

Columbo0815

Kaffeemann
Mitarbeiter
#16
Als Nachtrag und dann ist wirklich alles hierzu gesagt: In den Latest-Packages ist Libreoffice wieder verfügbar. Ich war selbst davon "betroffen". Das Paket war (zumindest habe ich das so in Erinnerung) nicht einmal eine Woche nicht verfügbar.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.