lsof segfaults in zwei meiner Jails

SolarCatcher

Well-Known Member
Vor zwei Wochen habe ich einen Server und seine 5 jails per freebsd-update von 13.1-RELEASE-p1 auf -p2 aktualisiert. Gleichzeitig habe ich die installierten Pakete aus dem Quarterly Repo upgedated, darunter auch sysutils/lsof. Seitdem sehe ich jede Nacht beim Lauf von security/rkhunter Segmentation Faults von lsof in 2(!) der Jails. Ich habe nahezu identische Konfigurationen auf mehreren Servern laufen und nirgends sonst sehe ich die. Ich habe auch lsof nochmal neu installiert, ohne Änderung.

Das ganze passiert beim Checken von offenen Ports und das sieht dann z.B. so aus:
/usr/local/sbin/lsof -wnlP -i TCP:65535
lsof: kvm_open(execfile=/boot/kernel/kernel, corefile=/dev/mem): Invalid argument
Segmentation fault
Die mittlere Zeile mit "Invalid argument" sehe ich auch in den anderen Jails, aber dort kommt es nicht zum Segmentation Fault.

Weiß jemand, woran das liegen könnte? Oder wie man das weg bekommt? Oder kann man diese Port-Checks in den Jails ohnehin ausschalten?
 
Oben