• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

LTE/GSM Antenne Kaufhilfe

Themenstarter #1
Hallo,
ich möchte mein APU4 Board um eine Backup-Leitung erweitern und baue dafür grade eine Mobile Verbindung ein.
Eine LTE-Karte habe ich mir bereits gekauft, habe jetzt die Sierra Wireless EM8805 und benötige noch zwei Antennen dafür. Kann mir hierbei jemand welche empfeheln?
Ich habe leider absolut keine Ahnung von LTE-Frequenzen und davon, welche Antennentypen ich hier benötige, Hilfe wäre super :)

LG,
f0x
 

turrican

Well-Known Member
#2
Antenne für Indoor und mit SMA-Anschluss?

LTE Frequenzen liegen in der EU im Band 65, 800 MHz bis knapp über 2GHz, d.h. prinzipiell sollten alle 2.4 GHz WLAN-Routerantennen funktionieren; also würd ich erstmal ne externe Antenne vom WLAN-Router anschliessen, falls vorhanden/übrig;

Im Netz findet man Kombiantennen für 3G/4G/WLAN 2,5-5GHz (Frequenzbereich Antenne dann von 800 MHz - 2,4 GHz, GSM/3G/4G, 2.4GHz (WLAN) plus den 5GHz (WLAN) Bereich).

Such am Besten mal nach "LTE/WLAN Antenne" bzw mit den o.g. Daten bei den Kaufseiten deines Vertrauens.

Was zum lesen gibts noch hier:
[1] Antennen-Blog
 
Themenstarter #3
Danke für deine Antwort turrican.

Indoor: Ja
SMA: Jein, ich hab keine Kabel für die Karte, bräuche also präferiert eine Antenne mit kabel dabei. Also ja, SMA, aber halt direkt mit Kabel.

Brauche ich denn ein oder zwei Antennen? Die Karte hat ja zwei Anschlüsse...
 

turrican

Well-Known Member
#4
Kabel sind bei den Antennen dabei (bzw sollten dabei) sein.

Reine Vermutung: Die Firmware in der Karte sollte erkennen, wenn keine Antenne dran ist, und die Ausgangs-Leistung entsprechend reduzieren, bzw ist der zweite Ausgang der Karte mit "AUX" bezeichnet, für was auch immer der gedacht ist?

Zumindest die Universal-Multiband-Antennen (für 3G/4G/WLAN) wie oben genannt gibts auch in 2er-Sets, samt Kabel von IPEX (die kleine Buchse an der Karte) auf SMA Stecker zum ans Gehäuse schrauben, mit dem Gewinde für die Antenne dran; dann könnteste die eine an "MAIN" und die andere an "AUX" anschließen.
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#5
Brauche ich denn ein oder zwei Antennen? Die Karte hat ja zwei Anschlüsse
Es gibt auch Antennen mit zwei Anschlüssen. Sowas habe ich an meiner LTE-Box. In der Beschreibung steht, dass 'muss so' bzw. müssen immer beide Anschlüsse auch besteckt sein.

Ich bin da technisch aber nicht in der Materie drin und weiß nicht, wie weit das zusammenspielt oder ob das nur für besseren Empfang taugt oder speziell ein Netz besser abdeckt. Ich kann dir aber sagen, dass es auch nur auf 'main' gestöpselt funktioniert.
 

turrican

Well-Known Member
#6
Es gibt auch Antennen mit zwei Anschlüssen.
LTE kann/darf auf verschiedenen Frequenzen funken - ggf sinds 2 Antennen (optimiert fürs jeweilige Band, bzw eine in Sende- und eine in Empfangsrichtung wäre auch denkbar) in einer?

Bei der EM8805 scheint der AUX Anschluss ein kombinierter RX-diversity und GPS Anschluss zu sein, ich denke eine Antenne an MAIN sollte es erstmal tun - außer, die Doku welche @f0x evtl. dazu bekommen hat, sagt was anderes.
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#7
Konkret ist es die novero dabendorf LTE-800 MIMO. Womit du wegen MIMO mit zwei Richtungen wahrscheinlich genau richtig liegst. :)

Ich denke auch, dass man erstmal nur mit einem Anschluss weiterkommt.
 

turrican

Well-Known Member
#8
Die Angabe "2x 8dBi Antennengewinn" für die Dabendorf spräche für 2 getrennte Antennen in dem Gehäuse würd ich mal sagen :D

[EDIT] Tippfehler korrigiert.