• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

malloc.conf - Welche Optionen sind praktikabel?

Themenstarter #1
Guten Morgen,
hat hier jemand Erfahrung mit einer erweiterten malloc.conf auf einem Desktop-System?

Optionen:
Code:
C - Canaries
F - Freecheck (stronger double free() check)
G - Guard pages
J - More junking
U - Free unmap (rw freed memory protection)
https://man.openbsd.org/malloc.conf.5

Welche Optionen kann ich nutzen, ohne ständige Abstürze zu riskieren (gerade im Browserbereich) bzw. wird der Geschwindigkeitsverlust bei J zu hart?

Kennt ihr grafische Mailsoftware, Browser (Chrome, Firefox, Opera, usw.), Videoplayer, die im Bezug zur malloc.conf qualitativ hochwertiger wirken, wenn ja welche?
 
Themenstarter #4
Einfach mal selber ausprobieren? :)
Ich merke momentan nichts davon, ich verwende jedoch auch nur sehr wenige Applikationen außerhalb der Grundinstallation. Habe glaube ich nichtmal meinen User in staff gepackt, ergo kein Programm schluckt über 512 mb. Muss jedoch auch sagen, dass ich zwischen free() und freezero() nie wirklich einen Performanceunterschied gespürt hatte.

Habe mal gehört, wenn man was 3 mal unabhängig vorgeschlagen bekommt, soll mans testen. Dürfte jetzt locker das 3. mal sein :)

Firefox benutzt jemalloc - auch unter OpenBSD, würde ich annehmen wollen?
Ich gehe schwer davon aus
 
#7
Waere eine der Optionen "risk free", waere sie default gesetzt. Es sind debug-helper..

Man kann sich aber fragen, was fuer einen Schrott man laufen laesst, wenn der "wegen" dieser Options abraucht :)
 
Themenstarter #8
Man kann sich aber fragen, was fuer einen Schrott man laufen laesst, wenn der "wegen" dieser Options abraucht :)
Mit C und U hatte ich selber meine Probleme, man betone, "hatte" :)

Das trifft eigentlich genau meine Meinung, es gibt keine Option für die malloc.conf welche nicht eigentlich ohnehin beachtet werden müsste