MidnightCommander bringt Fehler beim Kopieren auf USB-Stick

kraekers

Well-Known Member
Moinsen,

ich setze hier OpenBSD 4.2 als Server ein. Als Filetool setze ich den mc (MidnightCommander) ein. Mein Problem ist folgendes:

Wenn ich Daten auf einen USB-Stick kopieren möchte (vorhandene ersetzen) erscheint immer die Fehlermeldung:

Code:
Kann chown nicht auf die Datei "/mnt/usb/Test/fstab" anwenden. Invalid argument (22)

Gemountet habe ich den Stick mit folgendem /etc/fstab-Eintrag:

Code:
/dev/sd0i /mnt/usb msdos rw,noauto 0 0

Die Kopieraktionen für ich als root durch, also sollte es kein Rechte-Problem sein.

Hat jemand von Euch einen Tipp?

Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße
kraekers
 

kraekers

Well-Known Member
Unter NetBSD funktioniert das einwandfrei. MC gibt auch immer den Hinweis das er angeblich das Verzeichnis (in dem sich die Dateien auf dem Stick befinden) nicht öffnen kann, obwohl er das Verzeichnis öffnet.

Schon merkwürdig.
 

oenone

Well-Known Member
bist du (der user, der mc ausführt) der besitzer des mountpoints? vielleicht solltest du auch die uid beim mounten setzen... siehe mount_msdos(8)
 

Columbo0815

Kaffeemann
Teammitglied
Man kann beim Kopieren mit dem mc angeben ob der Owner geändert werden soll. Ist das deaktiviert kommt keine Fehlermeldung.

Gruß
 

kraekers

Well-Known Member
Beim Kopieren nehme ich die Funktion "Attribute sichern" heraus, dann geht es.

Euch vielen Dank und viele Grüße.

kraekers
 
Oben