• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Mit sysctl Einstellung ändern - warum kann das ein normaler Nutzer

serie300

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hallo

ich bin gerade ein bisschen erstaunt. Ich habe als normaler Nutzer 'sysctl hw.snd.default_unit=2' gemacht und der Rechner hats anscheinend gemacht (Meldung 1->2). Jetzt bin ich ein bisschen erstaunt, daß man als normaler User mit sysctl Variablen ändern kann.
Soll das so sein oder hat sysctl einen Mechanismus welchen Benutzer er an welche Einstellung läßt?

Serie300
 

holgerw

Well-Known Member
#2
Hm, ein Fehler wäre es meines Erachtens, wenn ein normaler Nutzer diesen Eintrag in der /etc/sysctl.conf setzen dürfte.

In Sachen Sound darf der Nutzer das vielleicht temporär setzen, wenn er in der Gruppe operator ist, Du könntest Mal einen Testnutzer anlegen, und ihn nicht in die Gruppe operator packen und ausprobieren, ob das unter diesem Nutzer auch geht.