• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Mountproblem als user (GELÖST)

gargamel

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hallo,

ich habe ein sonderbares Problem mit dem mounten externer, sowie interner Laufwerke. Ich habe die wiki Anweisung befolgt und es funktioniert auch, ABER nur, wenn ich vorher als root mounte, danach wieder umounte und dann als user mounte...

ALSO wie folgt:

# mount /mnt/externe1 --> das ist meine externe Festplatte(ext2)
# mount_ext2fs: /dev/da0s1: Operation not supported by device

danach

# sudo mount /mnt/externe1
#

# sudo umount /mnt/externe1
# mount /mnt/externe1

danach funktioniert es und die Fehlermeldung kommt nicht mehr und es funktioniert auch. d.h. ich kann als user ordner erstellen, kopieren, löschen etc.

Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee bzw. hat eine Ahnung warum das nicht von Anfang an funktioniert, bzw. erst nach dem mounten als root ??

Grüße Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

gargamel

Well-Known Member
Themenstarter #3
Danke,

es funktioniert, so weit. Mit der wahrscheinlichen Begründung dass mit als user das "wirkliche" mnt - Verzeichnis nicht gehört. Aber warum funktioniert es dann nach dem sudo command ?? keine Ahnung ...
 

auge

Well-Known Member
#4
Hi gargamel,

du stolperst über das Problem dass Kernelmodule als Benutzer nicht geladen werden können.
Wenn du als root mountest wird das ext2fs.ko Modul automatisch geladen, danach kannst du auch als user mounten.
Du kannst ext2fs.ko beim Systemstart laden oder in den Kernel einkompilieren.
 

!r0nY

Well-Known Member
#5
mhh also bei mir will es absolut nicht hinhauen...
habe eigentlich alles gemacht wie im wiki beschrieben...

sysctl.conf:
vfs.usermount=1

devfs.rules:
[localrules=10]
add path 'acd*' mode 0660 group wheel
add path 'ad*' mode 0660 group wheel
add path 'cd*' mode 0660 group wheel
add path 'md*' mode 0660 group wheel
add path 'ttyU*' mode 0660 group wheel
add path 'cuaU*' mode 0660 group wheel

loader.conf:
cd9660_load="YES"
ext2fs_load="YES"
msdosfs_load="YES"
ntfs_load="YES"
 

0815Chaot

FreeBSD/sparc64-Tüftler
#8
Es wäre wohl sinnvoller gewesen, wenn du den Hinweis befolgt hättest und mehr Infos liefern würdest. Natürlich könnte ich jetzt zwei oder drei Dinge ins Blaue hinein nachfragen, die vielleicht helfen könnten, das Problem einzugrenzen. Aber nach einer derartig pampigen Antwort habe ich dazu auch keine Lust mehr.

Liefere also wenigstens die bei dir auftretende Fehlermeldung oder du bleibst mit deinem Problem allein. Wer hat denn schon Lust, auf derartige Posts noch konstruktiv zu antworten? In den letzten fünf Tagen wollte sich offensichtlich niemand dazu erbarmen (merkst du was?).

Und noch was: Benutze bitte deine Shift-Taste, dafür hast du sogar gleich zwei davon auf dem großen langen Brett, das vor dir liegt.
 

Gecko

{-nur_ein_unic's_fan-}
#9
mhh also bei mir will es absolut nicht hinhauen...
habe eigentlich alles gemacht wie im wiki beschrieben...

sysctl.conf:
vfs.usermount=1

devfs.rules:
[localrules=10]
add path 'acd*' mode 0660 group wheel
add path 'ad*' mode 0660 group wheel
add path 'cd*' mode 0660 group wheel
add path 'md*' mode 0660 group wheel
add path 'ttyU*' mode 0660 group wheel
add path 'cuaU*' mode 0660 group wheel

loader.conf:
cd9660_load="YES"
ext2fs_load="YES"
msdosfs_load="YES"
ntfs_load="YES"
Moin,

schau doch mal hier, da werden Sie geholfen

http://wiki.unixboard.de/index.php/Portal:FreeBSD

nützliche Tips!

MFG
 

!r0nY

Well-Known Member
#10
@0815Chaot
wo war die antwort von paefchen denn ein hinweis mehr infos zuliefern??
hast aber recht... hätte wirklich net so pampig antworten dürfen...

hier wär dann noch die fehlermeldung:

$ mount_ntfs /dev/ad0s1 /mnt/ad0s1
mount_ntfs: /dev/ad0s1: Operation not permitted
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
#11
Moin,

schau doch mal hier, da werden Sie geholfen

http://wiki.unixboard.de/index.php/Portal:FreeBSD

nützliche Tips!

MFG
Nicht nützlich, sondern veraltet. Auch (aber nicht nur) was Mounten als User angeht.

Du findest das alles auch in unserem Wiki, blos nicht so veraltet.

@irony
Schon mal versucht (wie im HowTo beschreiben) in ein Verzeichis zu mounten, das deinem Benutzer gehört?

# mkdir -p ~/mnt/tmp
# mount -r -t ntfs /dev/ad0s1 ~/mnt/tmp

Und nun noch was nicht hinhaut ...
Sieht übrigens für mich verdächtig nach einer Aufforderung aus, Informationen über die Natur des Problems preiszugeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

0815Chaot

FreeBSD/sparc64-Tüftler
#12

!r0nY

Well-Known Member
#13
mount_ntfs /dev/ad0s1 /home/irony/mnt/ad0s1
funktioniert ohne probleme... wäre nur schöne wenn ich auch nach "/mnt/ad0s1" mounten könnte

jepp... der benutzer ist von der gruppe wheel


mhh dann komm ich wohl mit paefchen seinem satzbau net klar ;)
*flache_hand_gegen_kopf_schlag*
 

0815Chaot

FreeBSD/sparc64-Tüftler
#14
Das darf doch nicht wahr sein. Bereits in Post #3 wie auch im Wiki steht doch, daß der Benutzer der Eigentümer des Mountpoints sein muß.

:huth:
 
J

joneum

Guest
#15
an was kann das liegen, das man wie im wiki vorgeht, und dann folgende FM bekommt:

donald# /etc/rc.d/devfs restart
/etc/rc.d/devfs: WARNING: devfs_set_ruleset: you must specify a ruleset number
/etc/rc.d/devfs: WARNING: devfs_apply_ruleset: you must specify a ruleset
donald#
 
J

joneum

Guest
#17
ich hab da eigentlich nichts uebersehen.

will ich nun als user was mounten:
$ mount -t cd9660 /dev/acd0 /home/enterhaken/cdrom
mount_cd9660: /dev/acd0: Operation not permitted
$

die /etc/devfs.con hab ich sogar hoeher gesetzt:
[localrules=10]
add path 'acd*' mode 0777

/home/enterhaken/cdrom ist angelegt

ist ein FreeBSD 6.0 uebrigends
 
J

joneum

Guest
#21
Ne, meine devfs.conf ... hab nur das "f" vergessen;)

devfs.conf:
[localrules=10]
add path 'acd*' mode 0777
add path 'cd*' mode 0660 group wheel
add path 'md*' mode 0660 group wheel
add path 'ttyU*' mode 0660 group wheel
add path 'cuaU*' mode 0660 group wheel
und die rc.conf:
defaultrouter="192.168.0.2"
hostname="donald.local"
ifconfig_ed0="inet 192.168.0.4 netmask 255.255.255.0"
keymap="german.cp850"
linux_enable="YES"
moused_enable="YES"
sshd_enable="YES"
usbd_enable="YES"
gdm_enable="YES"
devfs_system_ruleset="localrules"
 

Fusselbär

Makefile Voyeur
#22
devfs.rules

Hallo Enterhaken,

kann mch dunkel daran erinnern, das ich mich auch mal
mit Fehlermeldungen bezüglich devfs Regeln auseinandersetzen mußte. :ugly:

Bei mir ist z.B. in der /etc/rc.conf
definiert, in welcher Konfigurationsdatei
die Regeln zu finden sind:
Code:
devfs_rulesets="/etc/devfs.rules" 	# Da sind die devfs Regeln
dementsprechend gibt es Regeln in der
/etc/devfs.rules

Beispiele befinden sich z.B. in
/usr/share/examples/etc/defaults/devfs.rules


Gruß, Fusselbär
 

Kamikaze

Warrior of Sunlight
#23
Wahrscheinich hast du das cd9660 Kernel Modul nicht geladen. Das musst du als root erledigen. Natürlich kannst du es auch in deine /boot/loader.conf eintragen.