Musik komponieren unter FreeBSD

Lance

Well-Known Member
Ist (etwa mit Ardour) sowas (kostenlos) möglich, etwa so wie bei GarageBand? Musiziert jemand von Euch mit FreeBSD?
 

Athaba

Libellenliebhaber
Musiziere zwar nicht, aber gibt eine ganze Reihe von Tools. Ardour hast du ja selbst schon angesprochen, aber je nachdem was genau du machen willst gibt es ja einiges an Tracker-Software, die unter FreeBSD läuft. Sehr nett ist auch dashier. Dann brauchst du nur den Browser.

LMMS gibt's auch noch, was wohl ähnlich wie GarageBand ist. Mit Denemo gibt's außerdem eine Möglichkeit Noten zu schreiben und abzuspielen. Also Optionen gibt's genug. Alles in den Ports.
 

Lance

Well-Known Member
Bei GarageBand gibt es 15 GB an Instrumenten bzw Klängen, bekommt man das auch frei für Ardour & Co? Darum ging es mir hauptsächlich
 

Andy_m4

Well-Known Member
Garageband ist ja so ein Loop-basiertes Musikprogramm. Die Idee ist ja, das man fertige (sogenannte) Samples aneinander reiht und ggf. mit Effekten garniert und so dann sein Lied produziert bekommt. Garageband ist zudem einfach zu bedienen, so das man nach kurzer Zeit schon durchaus ansprechende Ergebnisse erzielt.
Das hier schon angesprochene LMMS dürfte dem vermutlich am nächsten kommen.

Ardour geht im Prinzip auch, hat aber einen gewissen Komplexitätslevel. Das ist aber ein generelles Problem bei Digital Audio Workstations. Du kriegst durchaus einiges, aber Du musst Dich da reinknien weil viele Programme eben eine gewisse Komplexität haben. Der Vorteil ist, Du kannst da eine Menge rausholen. Der Nachteil ist das die Einstiegshürde relativ groß ist.
 

Lance

Well-Known Member
Hat ja dann recht wenig mit FreeBSD und der Software zu tun.
Unter macOS brauche ich LMMS nicht. Würde es wenn dann unter einer FreeBSD Distribution nutzen.


Mir ist auch nicht ganz klar, was Du meinst, @Lance
Um - wie andy_m4 beschreibt - ein GarageBand ähnliches Programm und eben die Möglichkeit , kostenlose Sammlungen an Samples zu bekommen. Und eben mögliche Erfahrungen der BSDler, da das ganze am liebsten unter GhostBSD stattfinden soll. Wäre ja denkbar dass es gegenüber Linux Einschränkungen gibt, etc.
Naja und vielleicht kennt jemand n guten Link wo es ne gute Sammlung an Samples gibt, die man verwenden kann.
 
Oben