Musikgeschmack der Community

R

ralli

Guest
Danke rudy, hat mir gut gefallen.:) Machst Du selber Musik? Ist das Stück von Dir?
 

rudy

aint no stoppin us now
Danke rudy, hat mir gut gefallen.:) Machst Du selber Musik? Ist das Stück von Dir?

Hallo :)
ja ich mache selbst musik, spiele Bass, spiele Drum's und Tracker, singen kann ich auch en bisschen :D das stück ist im Original von Jon ja und der ist mit mir zusammen im Audiotoolnetzwerk , auch bei ministry of sound, global groove network :) Das Stück entstand bei einen Remixer Contest

http://www.audiotool.com/
http://www.ministryofsound.com/

SouthSide bin ich auch ab und an war früher sehr viel in London, bin ich jetzt aber auch wieder, ja und gehöre mit zu denen die Futurestep und Futuregarage aus der Taufe gehoben ham :D

Mache allles mit Unix/c's, *BSD und Linux, no Apple, no Windows nutze Ardour, auch Lmms und bin dort auf der Dev Liste zu finden, schreibe leidenschaftlich gerne Plugins Lv2 und Calf ....

Beeinfusst bin ich am meisten von ChickagoHouse, BreakBeat, TwoStep Speedgarage, Dub und logo Prodigy das war mal ein geiler Geburtstag :)

https://www.youtube.com/watch?v=c3rPAA3o8iQ
http://www.prodigy-net.de/11/

Aber zuerst kam Kraftwerk, TangerineDream, Massive Attack, bin ja nu schon etwas in den Jahren :D
https://www.youtube.com/watch?v=U-dQrFSNOEw
https://www.youtube.com/watch?v=GyiKD3YUEDI

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
R

ralli

Guest
Hallo rudy, ich bin doch immer wieder erstaunt, welche musikalischen Talente in einer Community unter uns sind. Da kann ich nur gratulieren, eine solche Begabung ist ein Geschenk der Schöpfung und ein Segen.:) Selber bin ich zwar auch musikalisch, aber eine ganz andere Altersklasse (im August 63). Daher verwundert es nicht, wenn klassischer Rock,Roll und Beat mich in der Jugend geprägt haben. Außer den Beatles und Stones habe ich die allermeisten Bands (Hollies, Tremeloes, Searchers) um nur einige zu nennen, der sechziger Jahre noch live erleben dürfen. Selber habe ich früher (lange ist's her) Akkordeon und auch ein bissel Keyboard gespielt. Aber das ist ja nicht so "cool", hat mir aber auch Freude gemacht. So ein paar Stücke auf der Gitarre wie Amapola, oder Jonny Guitar von den Spotnicks kriege ich auch noch hin.
 

rudy

aint no stoppin us now
Futuregarage... und ich wollte gerade anmerken, dass das in meinen Ohren aber sehr nach dem klingt, was Burial macht. Die Recherche bei Wikipedia und Weiterhören ergaben dann: Tatsächlich! Sehr gut.

jo :D der Begriff is wenigen bekannt aber macht jo nix schau mal:

http://www.future-garage.com/

Burial ist ja ne richtig fette Hausnummer, is auch klasse wenn es immer weiterentwicklung der stile gibt, man offen bleibt, immer nur progressive machen wollt ich auch nicht irgendwann ist das mal ausgereizt und holt nur noch in Lateinamerika die Menschen hinter dem Ofen vor :D . Garage sollte auch net sterben wer hörte noch 2012 Garage nur, spezielle liebhaber die meisten Aufleger mit Noise oder TechHouse oder Dubhouse unterwegs :) Das schnelle Geld halt was das junge Gemüse :) in die Clubs holt... Aber etwa 2008/9 ging das schon im Underground los als man den TwoStep mal schneller laufen ließ.

Mal schauen wie es sich weiter entwickelt vielleicht kommen ja die alten Acid Zeiten wieder :)

Viel Spass beim Anhören:

http://www.mixcloud.com/dan-wood/outlook-festival-2012-competition-entry/
http://www.mixcloud.com/FutureGarage/fg-mix-012-ollie-macfarlane/
http://www.mixcloud.com/TJKid/future-mode-uk-funky-future-bass-afro-tribal-house-and-future-beats/
 
Zuletzt bearbeitet:

rudy

aint no stoppin us now
Hallo rudy, ich bin doch immer wieder erstaunt, welche musikalischen Talente in einer Community unter uns sind. Da kann ich nur gratulieren, eine solche Begabung ist ein Geschenk der Schöpfung und ein Segen.:) Selber bin ich zwar auch musikalisch, aber eine ganz andere Altersklasse (im August 63). Daher verwundert es nicht, wenn klassischer Rock,Roll und Beat mich in der Jugend geprägt haben. Außer den Beatles und Stones habe ich die allermeisten Bands (Hollies, Tremeloes, Searchers) um nur einige zu nennen, der sechziger Jahre noch live erleben dürfen. Selber habe ich früher (lange ist's her) Akkordeon und auch ein bissel Keyboard gespielt. Aber das ist ja nicht so "cool", hat mir aber auch Freude gemacht. So ein paar Stücke auf der Gitarre wie Amapola, oder Jonny Guitar von den Spotnicks kriege ich auch noch hin.

In der Tat das hab ich geerbt, mein Vater beherrschte 7 Instrumente und der hörte damals schon satschmo das war verboten bin froh wenn ich den Bass mal grooven lassen kann :D
Bin mit Glenn Miller aufgewachsen, nix Volksmusilk zum Glück, meine ältere Schwester hat mich allerdings mit Elvis Presley gefoltert deshalb hab ich da ne Sperre ;)
Aber die Bands kenne ich alle von meinen älteren Brüdern die sind etwa so jung wie Du mein jüngerer Bruder und ich wir haben damals mit Schallplattenspieler Dinge gemacht die unseren Vater die Haare ergrauen ließen dennoch am Samstag gehörte die Garage uns zwei :)

Hach das waren Zeiten :)
 
R

ralli

Guest
Ja, das die Gene auch eine Rolle spielen, habe ich mir schon vorstellen können. Mein Vater spielte professionell Mundharmonika und Querflöte. Anmerken möchte ich noch, das ich Glenn Miller auch sehr mochte und natürlich auch noch Kraftwerk gut kenne. Ansonsten ist mein Musikgeschmack sehr breit aufgestellt, denn ich liebe auch Klassik.:)
 
Oben