• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Nach freebsd-update: Zwei Sound-Devices teilen sich pcm0?

cabriofahrer

Well-Known Member
Themenstarter #1
Ich habe heute endlich mal mein Upgrade von 12.0-p10 auf 12.1 gewagt, soweit ist alles gut gelaufen (Auch kein schwarzer Bildschirm mehr bei xfce4, Problem ist mittlerweile also auch gelöst). Doch beim Zocken bemerkte ich ständiges Knacken im Sound. Dann ist mir folgendes aufgefallen:

Code:
$ dmesg | grep pcm
pcm0: <EMU10Kx DSP front PCM interface> on emu10kx0
pcm0: <TriTech TR28602 AC97 Codec>
pcm1: <EMU10Kx DSP rear PCM interface> on emu10kx0
pcm2: <Realtek ALC861 (Analog 2.0+HP/2.0)> at nid 11,15 and 13,16,17,12 on hdaa0
pcm3: <Realtek ALC861 (Onboard Digital)> at nid 18 on hdaa0
pcm4: <NVIDIA (0x0060) (HDMI/DP 8ch)> at nid 4 on hdaa1
pcm5: <NVIDIA (0x0060) (HDMI/DP 8ch)> at nid 5 on hdaa1
pcm6: <NVIDIA (0x0060) (HDMI/DP 8ch)> at nid 6 on hdaa1
pcm7: <NVIDIA (0x0060) (HDMI/DP 8ch)> at nid 7 on hdaa1
pcm8: <USB audio> on uaudio0
pcm8: Mixer "vol" -> "none": child=0x00000010
pcm8: Mixer "pcm": parent="vol"
pcm8: Mixer "mic":
pcm8: Soft PCM mixer ENABLED
$
Offensichtlich teilen sich hier die Soundblaster Live! und der Onboard Soundchip pcm0, das war glaube ich vorher nicht der Fall. Wie kann das plötzlich sein? Einfachste Lösung wäre natürlich, die Soundblaster zu entfernen und den Onboard Chip zu verwenden. Doch kann man das Problem irgendwie sauber lösen?
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#2
Ne, das stimmt schon so. Die Realtek ist onboard.

Das Knacken kommt von wine, mitunter einer der Gründe, warum ich da die Bastelei aufgegeben hab.
 

cabriofahrer

Well-Known Member
Themenstarter #3
Ich glaube nicht, dass das vorher so war. Jedenfalls habe ich die Soundblaster entfernt und das Knacken ist weg. Letztendlich ist es auch besser für die Kühlung, da die Soundblaster unter der Graka war und der Ventilator wahrscheinlich dadurch nicht so gut Luft saugen konnte.
 

mr44er

moderater Moderator
Mitarbeiter
#4
emu10k ist definitiv Soundblaster und da ist ja auch nix doppelt. Lediglich beim Mixen könnt was schiefgehen, ich blicke va. bei pulseaudio nicht durch.

pcm2: <Realtek ALC861 (Analog 2.0+HP/2.0)> at nid 11,15 and 13,16,17,12 on hdaa0 müsste jetzt das neue pcm0 sein.

Es kann sein, dass du noch von früher audio/oss installiert hast, das beißt sich mit dem GENERIC-Kernel, den du jetzt wahrscheinlich per Update gezogen hast.
Zu oss heißts nämlich:
It is necessary to ensure that your kernel does not have sound.ko compiled in, which is always the case for GENERIC. Please refer to the Handbook for advice on this.
 

cabriofahrer

Well-Known Member
Themenstarter #5
Ja, korrekt, Realtek ist jetzt pcm0. Und ich habe kein audio/oss installiert. Ist jetzt aber auch egal, ich werde die Karte nicht mehr einbauen, selbst wenn der Sound etwas besser war.