• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

NetBSD als NFS-Client zu FreeBSD NFS Server

bsfd

*BSD Nutzer
Themenstarter #1
Hallo,

ich habe ein gewaltiges Problem ( eher gehabt ). Wenn ich mit NetBSD meinen FreeBSD NFS-Server gemountet habe, ging manchmal der unmount nicht und das System blieb hängen beim Reboot.
Nach dem Reboot war das System 3x so sehr in Mitleidenschaft gezogen, das ich neu installieren musste ( nur von der NFS Sache ). Immer das selbe Problem, nach 2-3 Stunden ist der Rechner gecrasht, was nicht der Fall ist, wenn ich NFS nicht verwende um das hängenbleiben der Maschine zu verhindern.
Das Problem besteht unter 7.1 wie 8-BETA.
Daher, was sind eure Erfahrungen, was kann man tun?
 

bsfd

*BSD Nutzer
Themenstarter #3
FreeBSD 11 mit nfsd4 und gemountet ohne spezielle optionen seitens NetBSD.

/etc/exports @FreeBSD11
V4: / -sec=sys
/ -network 192.168.x.x -mask 255.255.x.x -alldirs -maproot=root
 

bsfd

*BSD Nutzer
Themenstarter #6
gemountet wurde mit "mount <ip/host>:/ /mnt/xxx", nichts weiter.
Wollte natürlich auch nicht mehr viel testen, weil die Maschine dreimal kaputt gegangen ist, meistens ging unmount. Aber, manchmal auch nicht.
 

bsfd

*BSD Nutzer
Themenstarter #7
Ich werde ein zweites NetBSD erstellen auf USB und von dort aus Tests machen.
Nochmal installiere ich nicht neu :)
 

bsfd

*BSD Nutzer
Themenstarter #9
Ich werde es auf jeden Fall mal mit einem USB System testen, verwenden tue ich NFS bis dahin nicht mehr.

Andreas