• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Neuausrichtung des Forums

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
Themenstarter #1
Hallo BSDForen,
seit schon einigen Jahren beobachten die meisten von euch sicherlich, dass die BSD-Systeme immer weiter gegenüber der Konkurrenz zurückfallen. Egal ob Linux, OS X oder Windows, die jeweiligen Systeme sind performanter, haben mehr Features und sind schneller. Hinzu kommt das leidige Problem mit der Software. Während Debian zum Beispiel mehr als 45.000 Pakete anbietet, liegen die BSDs weit abgeschlagen dahinter. Auch wir hier in unserem Forum bemerken diese Entwicklung inzwischen deutlich. Diskussionen wie "Wann kommt systemd nach FreeBSD" dominieren inzwischen das Bild.

Daher haben wir um die Community weiterhin am Leben zu erhalten einen vielleicht nicht populären, aber notwendigen Entschluss getroffen: BSDForen wird sich in Zukunft thematisch auf BSD-inspirierte Linux-Distributionen fokussieren. In den folgenden Wochen werden wir die Foren entsprechend ausbauen. BSD bezogene Foren werden eine Konsolidierung erfahren, der Schwerpunkt liegt zukünftig auf Linux. Es wird einzelne Foren für die Distributionen geben, sowie Themenforen für verbreitete Anwendungen wie systemd.

Natürlich sind uns weiterhin BSD Diskussionen willkommen, da wir ja trotzdem Sympathien für dieses Betriebssystem hegen. Damit ihr etwas Zeit habt und das ganze sacken lassen könnt schliesse ich den Thread mal direkt und mach ihn nach 24h wieder auf.

Im Namen des Teams,
Yamagi
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
Themenstarter #2
So, dann noch einmal offiziell: April, April!

Allerdings muss ich sagen, dass es mit den Aprilscherzen etwas zu nerven beginnt. Ja, es gehört irgendwie dazu, aber inzwischen macht irgendwie die ganze Welt einen und daher ist man vorgewarnt und es funktioniert nicht mehr. Vielleicht sollten wir nächstes Jahr stattdessen einen Maischerz oder sowas machen. :) Am besten gefiel mir das Git-Backend von Subversion. Golem mit Rohrpost in Berlin und MoPo.de (ja, ich weiß) mit einer Wiederholung der IGA in Hamburg in diesem Jahr waren auch nicht schlecht. FreeBSDs Ruby-Import ins Basissystem war leider zu offensichtlich, genauso wie Heises Atome und wahrscheinlich auch unserer eigener. Zumindest hat er zu einer halbwegs ernsthaften Diskussion geführt.