• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Neue Forenregeln

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
Themenstarter #1
Hallo BSDForen,
da es in der Vergangenheit immer wieder Missverständnisse hinsichtlich der Auslegung unserer Forenregeln gab, haben wir diese grundüberarbeitet, um sie eindeutiger und verständlicher zu machen. Dort steht nichts drin, was es nicht bisher auch schon tat oder wir im Rahmen der Moderation so gehandhabt haben. Ihr findet die aktuelle Fassung hier: https://www.bsdforen.de/help/rules/
 
C

CrimsonKing

Guest
#2
Auf BSDForen.de eingestellte Inhalte dürfen in keiner Weise beleidigend, diskriminierend oder gar diffamierend gegenüber anderen Nutzern, Plattformen, Organisationen, Projekten, etc. sein.
Also BSDs und ihre gelegentlich sackdoofen Designentscheidungen darf man schon beleidigen? :belehren:
Oder zählen die hier als genau so "fremde" Projekte wie Linux oder z.B. TempleOS auch?

Politische oder religiöse Diskussionen sind nicht erwünscht.
Gibt es für diese Regel Ausnahmen (z.B. "Kirche x setzt jetzt auf OpenBSD", "Verwaltung y will den LiMux-Fail nachmachen", ...)?

In der Bundesrepublik Deutschland oder der Europäischen Union illegale oder jugendgefärdende Inhalte sind nicht gestattet.
  1. Typofehlerchen (fehlendes "h"). Nachtrag: Doch kein Grammatikfehler - PEBKAC.
  2. Sind damit rechtlich oder ethisch "jugendgefährdende" Inhalte gemeint? Das sind ja durchaus zwei völlig verschiedene Dinge.
Des Weiteren ist Werbung jeglicher Art ist auf BSDForen.de verboten.
  1. Da ist ein "ist" zu viel.
  2. Damit verstößt der "RealReality"-Bereich mit seiner Firmenreklame jetzt gegen die Forenregeln? Finde ich etwas seltsam, aber bitte, gern weg damit. :)
BSDForen.de rät davon ab Fotos der eigenen Person als Avatar zu nutzen.
Warum?

Zu Signaturen:

Zudem müssen sie sich auf reinen Text und Links beschränken, andere Elemete stören den Lesefluss und sind daher nicht erlaubt. Links müssen direkt mit anderen Aktivitäten des jeweiligen Nutzers in Zusammenhang stehen.
Das heißt, sowohl Farben zur besseren Lesbarkeit als auch die Quellenangabe in meiner Signatur (das Zitat steht im Zusammenhang mit BSD, Bill Joy kennt mich aber nicht mal...) sind jetzt nicht mehr gestattet?

Bitte nicht gleich sperren. :rolleyes:
 

peterle

Forenkasper
#3
"BSDForen.de ("wir", "uns", "unseren") stellt ein Forum als allgemeine Diskussionsplattform, ..."

Kannst Du mir bitte mal den Klammertext erklären oder ist der nur durch Zufall da reingerutscht?
 
C

CrimsonKing

Guest
#4
Der Klammertext soll wie in den meisten rechtlich relevanten Texten vrstl. so was bedeuten wie "wenn im Folgenden 'Wir' steht, ist damit 'BSDForen.de' gemeint".
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
Themenstarter #6
Also BSDs und ihre gelegentlich sackdoofen Designentscheidungen darf man schon beleidigen? :belehren:
Oder zählen die hier als genau so "fremde" Projekte wie Linux oder z.B. TempleOS auch?
Das "anderen" bezieht sich auf die Nutzer. Selbst beleidigen kannst du dich gerne, denn das kannst du mit dir selbst ausdiskutieren. :)

Gibt es für diese Regel Ausnahmen (z.B. "Kirche x setzt jetzt auf OpenBSD", "Verwaltung y will den LiMux-Fail nachmachen", ...)?
Damit verstößt der "RealReality"-Bereich mit seiner Firmenreklame jetzt gegen die Forenregeln?
Da entscheiden wir weiterhin im Einzelfall. Wir haben bisher im Zweifel immer dafür entschieden, etwas stehen zu lassen und nicht zu löschen. Das bleibt auch weiterhin so.

Sind damit rechtlich oder ethisch "jugendgefährdende" Inhalte gemeint? Das sind ja durchaus zwei völlig verschiedene Dinge.
Hauptsächliche rechtliche Inhalte. Wenn man Spam mal ausklammert - vor allem ungefragt geposteten Hardcore-Porn - geht's dabei in der Praxis vor allem um das leidige Thema indizierte Spiele und Filme.

Das heißt, sowohl Farben zur besseren Lesbarkeit als auch die Quellenangabe in meiner Signatur (das Zitat steht im Zusammenhang mit BSD, Bill Joy kennt mich aber nicht mal...) sind jetzt nicht mehr gestattet?
Das ist der Versuch ein technisches Problem durch Regeln zu lösen. ;) Xenforo erlaubt es leider nicht Signaturen einzuschränken. Wir wollen Signaturen aber auch nicht komplett abschaffen. Wir haben bisher ein oder zweimal im Jahr Nutzer angeschrieben, deren Signatur störte und werden das auch weiterhin machen. Wahrscheinlich noch diese Woche. Wenn du bisher nichts von uns gehört hast, wirst du es auch in Zukunft nicht.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
Themenstarter #7
BSDForen.de ("wir", "uns", "unseren") stellt ein Forum als allgemeine Diskussionsplattform, ..."

Kannst Du mir bitte mal den Klammertext erklären oder ist der nur durch Zufall da reingerutscht?
Der Klammertext soll wie in den meisten rechtlich relevanten Texten vrstl. so was bedeuten wie "wenn im Folgenden 'Wir' steht, ist damit 'BSDForen.de' gemeint".
Jepp. Das verhindert uns unten x-fach wiederholen zu müssen.
 
C

CrimsonKing

Guest
#9
Verstehe, danke. Dann würde ich zusätzlich eine TL;DR-Version der Forenregeln vorschlagen wollen: "Erlaubt ist, was wir nicht löschen." ;)
 

ralli

BSD Fanboy
#10
Ich finde die Forenregeln moderat und annehmbar und daher gibt es für mich nichts zu kritisieren. Meinen Avatar habe ich bereits geändert.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
Themenstarter #11
Der Avatar ist ja nur eine Empfehlung. Weil wir schon Anfragen hatten, ob wir das Bild nicht aus Diensten wie web.archive.org kratzen können. Können wir natürlich nicht. :)
 

das.chaos

Duracellhase 2.0
#12
Danke fuer die harte Arbeit eine Kommunikationsplattform zur Verfuegung zu stellen und diese auch zu erhalten, da gehoeren eindeutig definierte Regeln mit dazu, find' ich. :)
 
#14
Dich habe ich auf meiner Anschreibliste. Weil der Code-Block schon öfter (und nicht nur von mir) angemäkelt wurde. :(
Weil es mit [.code] [./code] formatiert ist, oder weil es Code ist? Ist es genehm wenn ich ihn so formatiere, dass man ihn nicht mit dem Posttext verwechselt oder darf Code generell nicht in der Signatur landen?
 
C

CrimsonKing

Guest
#15
Weil er zu lang ist. Der wäre auch in zwei Zeilen schreibbar. Oder sogar in einer, ohne diesen Obfuscation-Unsinn.

Davon abgesehen ist verschleierter Code als Signatur ohne Erläuterung, was er tut, wahlweise schlechter Stil oder brandgefährlich.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
Themenstarter #16
Weil es mit [.code] [./code] formatiert ist, oder weil es Code ist? Ist es genehm wenn ich ihn so formatiere, dass man ihn nicht mit dem Posttext verwechselt?
Wegen den Code-Tags. Das stört einfach wenn man Threads liest. Genauso wie Bilder (womöglich noch Animation drin) und ähnlicher Kram. Wenn du die Code-Tags wegnimmst, wäre ich voll und ganz zufrieden. :) Und vielleicht des lieben Friedens Willen noch eine Zeile weniger.
 
C

CrimsonKing

Guest
#18
Pandas lassen aber auch mal Gelegenheiten ungenutzt, jeden darüber zu informieren, dass sie eine neue Sprache gelernt haben.
 

Rakor

Administrator
Mitarbeiter
#23
Die Forenregeln bewegen sich auf einer Meta-Ebene, was auch wichtig ist um möglichst weite Anwendung zu finden ohne alle Details zu spezifizieren. Lasst uns dann bitte auch in der Diskussion hier nicht in Offtopic-Details abdriften.

Danke
 

joneum

FreeBSD Committer
#24
Was bringen neue / Überarbeitete Forenregeln, wenn hier mittlerweile Treads eröffnet werden, wo man sich nur noch an den Kopf langen kann. Anstelle mal zu googlen oder eine andere Suchmaschine seiner Wahl zu nutzen, werden Themen eröffnet, die einfach nur noch zum heulen sind.
Für mich hat das Forum deutlich an Qualität Verloren.
 

schorsch_76

Well-Known Member
#25
@joneum: Naja, jeden nur noch auf Google verweisen, welchen Zweck hat dann das Forum?
Zur "Qualität" der Threads: Welchen Maßstab willst du anlegen? Dein Titel ist "FreeBSD Committer". Die meisten Leute hier kennen *BSD halt noch nicht so gut wie du. Deshalb hab ich lieber mehr Threads welche nicht so einen "hohen Wert" haben, aber ein aktives Forum wo sich die Leute unterhalten. Die Grenze ist vermutlich für jede/n anders, wo sie/er sagt: "Das ist gut, das ist schlecht."
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.