• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

notebook-batterie status

cdp_xe

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hallo,
ich habe grad mein erstes Notebook gekauft und OpenBSD drauf installiert. Ich hab einen neuen Kernel mit ACPI und APM Support kompiliert, aber leider funktioniert das nicht so richtig. Ich nehme an, es liegt an meinem Notebook und nicht an OpenBSD, aber vll. habe ich ja doch etwas falsch gemacht...

Code:
# dmesg | egrep "ACPI|acpi|APM|apm"
cpu0: FPU,V86,DE,PSE,TSC,MSR,PAE,MCE,CX8,APIC,SEP,MTRR,PGE,MCA,CMOV,PAT,CFLUSH,ACPI,MMX,FXSR,SSE,SSE2,SS,TM,SBF
acpi0 at mainbus0: revision 0 attached
acpitimer0 at acpi0: 3579545 Hz, 24 bits
acpi device at acpi0 from table DSDT not configured
acpi device at acpi0 from table FACP not configured
acpi device at acpi0 from table APIC not configured
acpi device at acpi0 from table APIC not configured
acpi device at acpi0 from table SSDT not configured
acpi device at acpi0 from table SSDT not configured
apmd und acpid starte ich über /etc/rc.

Aber so richtig funktioniert das leider nicht.

Code:
# apmd
# apm
apm: cannot open connection to APM daemon: No such file or directory
# pgrep apmd
# tail /var/log/daemon
...
...
....apmd: canot open device file '/dev/apmctl': Device not configured
# ls -l /dev/apm*
crw-r--r-- 1 root wheel 21, 0 Feb 27 16:17 /dev/apm
crw-r--r-- 1 root wheel 21, 8 Feb 27 16:17 /dev/apmctl
Code:
# pgrep acpid
22645
acpid scheint zu laufen, aber kann mir das auch den Batteriestatus liefern? Mache ich etwas falsch oder gibt es vll. noch andere Alternativen um an den Batteriestatus zu kommen?

Unter Knoppix hatte ich eine Anzeige dafür, also scheint es generell zu funktionieren. Vielleicht fehlt OpenBSD der Code für mein Schlepptop...

cdp_xe
 
#2
Ich nehme an das dein Notebook nur ACPI kann.
Deaktiviere APM.
Für kde brauchst du den klaptopdeamon , der verlangt nur apm du brauchst nur den apmd starten dann zeigt KDE auch den Status.

Hoffe das hilft.

Menuhin
 

cdp_xe

Well-Known Member
Themenstarter #4
Ok, also ich hab APM support scheinbar sowieso nicht im Laptop. Aus dem Kernel hab ich APM rauskompiliert und apmd starte ich auch nicht mehr.

acpi scheint zu laufen.
Nur wie komme ich jetzt an die restliche Batterie-Laufzeit? acpidump hat mir nix nützliches ausgegeben.

Ich werd mal diesen klaptopdaemon probieren, wenn ich wohl am Freitag in den Grnuss kommen werde eine DSL-Verbindung zu verwenden. Packages mit dem Modem laden ist ja leider nicht nur teuer sondern auch unglaublich zeitaufwendig...

Ansonnsten hab ich für Debian noch wmacpi gefunden. Ich glaub FreeBSD hats auch. Aber für OpenBSD gibts keinen Port. Code hab ich davon leider auch nicht finden können, nur Binarys, aber ich schätze, das Tool greift eh nur auf /proc/whatever zu. Kennt jemand eine Lösung für OpenBSD?

Falls es generell funktionieren würde (und der Kernel von der Funktionalität her soweit mitspielt), würde ich mich ggf. auch damit auseinandersetzen und es selbst programmieren, aber ich hab momentan zumindest mal keine Ahnung von ACPI...
 

cdp_xe

Well-Known Member
Themenstarter #6
nein, gibt kein acpiconf unter OpenBSD.

Nachtrag für alle bei denen es klappt und die diesen Thread bei google finden:

# To see battery, AC and temperature status run sysctl hw.sensors
(Quelle: http://www.disorder.ru/openbsd/acpi.html )

Da kam ich leider gestern schon drauf und da ich keine 'sensors'-Einträge unter 'hw'
habe (muss am Rechner liegen, auf meiner Workstation hab ich sensors-Einträge) steh'
ich jetzt relativ dumm da.
 
Zuletzt bearbeitet:

k_e_x

Well-Known Member
#7
hmm, finde das thema interessant, wollte evtl auch openbsd bei mir auf dem laptop installieren

also entweder bin ich blind, oder im thread steht wirklich nicht wie dein notebook heisst ;-)
ich habe einen hp nc6220, was fuer ein modell hast du?
 

cdp_xe

Well-Known Member
Themenstarter #9
@kex: Es ist ein Amilo Pro V2030 von Fujitsu-Siemens, aber ich glaub, das bringt mich nicht weiter. Hab bereits die linux-laptop Seiten (2 einträge) und die OpenBSD-Laptop-Seite (0 einträge) durchgeschaut und allen leuten die das gleiche gerät haben gemailt.

@kamikaze: zumindest gehört kein acpiconf zum standardumfang. ob es etwas ausserhalb von system+ports gibt ist sehr zweifelhaft.