• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

OpenBSD Release

Reks30

Well-Known Member
Themenstarter #1
Für die, die es noch nicht gesehen haben: Überraschenderweise ist OpenBSD 4.6 heute releast worden. Zuerst war ja der 1. Oktober geplant, dann lief etwas mit der CD-Fertigung schief und es sollte am 1. November releast werden, aber jetzt ist plötzlich heute releast worden, dabei habe ich noch nicht mal meine vorbestellten CDs bekommen. Naja, jetzt hab ich schon mal i386 downgeloadet und baue gerade auf meinem Buildrechner stable (Patches 001 und 002).

Gruß
Reks30
 
#2
Überraschenderweise ist OpenBSD 4.6 heute releast worden. Zuerst war ja der 1. Oktober geplant, dann lief etwas mit der CD-Fertigung schief und es sollte am 1. November releast werden, aber jetzt ist plötzlich heute releast worden, dabei habe ich noch nicht mal meine vorbestellten CDs bekommen.
So ueberraschend ist da ja nun auch wieder nicht. Nachdem da in irgendeiner CD-Presser-Klitsche der Praktikant mehrfach auf den falschen Knopf gedrueckt hatte, war der Termin zwar fuer den worst case auf den den 1.11. verschoben worden, aber als dann die CDs doch endlich fertich waren, gingen sie halt ASAP per Post raus. Und die Leute, die vorbestellt haben, sollen natuerlich auch nicht Ewigkeiten darauf warten muessen, dass die Packages, die nicht auf den CDs sind, freigegeben werden.

Was den Versand in Europa angeht: ich habe von ein paar Leuten gehoert, dass in einigen Gegenden die jeweils zustaendigen Transportunternehmen (ich nenn' jetzt mal keine Namen) geschlampt haben und die CDs laenger als ueblich unterwegs waren (ich meine jetzt die Strecke von Austin Hooks, der das ganze CD-Geraffel managed, zu den Resellern, nicht die Strecke von Euren Haendlern zu Eurem Briefkasten). Die vielzitierte "Servicewueste" scheint international zu werden ;-)
 

sebast

Well-Known Member
#3
Danke auf die Version warte ich schon 19 Tage. Am Wochenende erstmal ein Wartungsfenster einrichten und meinen Server auf die neue Version umstellen. Ich hoffe das ich diesmal nicht mein System shredder und neu machen muss.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit ohne alle Ports zu deinstallieren ein gescheites Update zu machen?

Ich halte mich immer an das HowTo von OpenBSD - http://www.openbsd.org/faq/upgrade46.html

Sehe gerade das es mit Packages anscheint einfacher ist als mit Ports.
 

da_andy

homo informaticus
#4
Gibt es jetzt eigentlich die Möglichkeit der Bestellung von CD's und T-Shirt's in Europa?
Es gab doch irgendwelche Meinungsverschiedenheiten etc. Oder hat es sich geregelt?

mfg
andy