• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

OpenSMTPD, Dovecot and SpamAssassin immer noch eine Empfehlung?

testit

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hallo Rakor,

Du hattest auf Deiner Webseite irgendwann einmal die empfohlene Konfiguration von Postfix und Dovecot => Opensmtpd und Dovecot2 geändert!

Ist das auch heute noch die von Dir priorisierte Empfehlung?

UND: Gibt es inzwischen eine WebIf-Lösung - bspw. als Modul für Webmin/Usermin o. ä. - um im Rahmen dieser Konfiguration als User Abwesenheitsnachrichten festlegen zu können?

Danke und viele Grüße
testit
 

Rakor

Administrator
Mitarbeiter
#2
Hallo,
ich hab den Thread mal umbenannt und unpersönlicher gemacht. ;)

Das muss jeder für sich wissen. Würde ich heute ein ähnliches Setup mit ähnlichen Anforderungen aufsetzen würde ich wohl zur selben Lösung greifen. Aber die Frage ist halt immer was hat man genau vor und was sind die Randbedingungen.
Es spricht überhaupt nichts gegen Postfix. Ich finde einfach die Konfiguration von OpenSMTPd "cooler" und übersichtlicher. Dafür war aber zumindest damals Postfix deutlich vielfältiger. Bin nicht aktuell... ;)

Von einer Weboberfläche weiss ich zwar nix, hab mich aber auch nie für interessiert... Daher: kA

P.S.: persönliche Nachrichten kann man auch schicken ;)