• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

PCDM vs SDDM. Was ist Eure Meinung?

cabriofahrer

Well-Known Member
Themenstarter #1
Da LightDM z.Zt. wohl kaputt ist, überlege ich mir, was demnächst beim Upgrade auf 12.0-RELEASE diesen ersetzten wird. Deswegen probiere ich aktuell immer in einer virtuellen Maschine (Virtualbox) verschiedene Pakete aus.

U.a. SDDM und auch PCDM als Loginmanager. Was positiv bei PCDM auffällt ist, dass man Regional- und Tastatursprache gleich auswählen kann und das dann auch gleich im betreffenden DE funktioniert. SDDM hingegen kommt nur mit Englisch daher. Ob es weitere Sprachpakete gibt, weiß ich gar nicht.
 

holgerw

Well-Known Member
#3
SDDM hingegen kommt nur mit Englisch daher. Ob es weitere Sprachpakete gibt, weiß ich gar nicht.
Oder aber gleich in die /etc/profile folgendes eintragen:
Code:
export LANG=de_DE.UTF-8
Hier kann nun beim sddm, der deutsch lokalisiert startet, direkt die plasma-Session ausgewählt werden (User-Session mit eigener .xinitrc, wo dann der UTF-Eintrag drin steht, ist nicht notwendig), Plasma5 startet dann auch deutsch lokalisiert.
 

eric81

Well-Known Member
#4
Da LightDM z.Zt. wohl kaputt ist, ...
Habe gestern die Pakete aktualisiert und seit dem läuft LightDM wieder.

Man beachte die pkg message (die Anpassung war bei mir nicht nötig):
Code:
% pkg info -D lightdm
lightdm-1.28.0_1:
Always:
For LightDM to function, it requires one of the available greeters to be
installed, which are available in the ports tree at x11/lightdm-*greeter*

LightDM needs the maximum amount of memory a daemon may request to be locked
into main memory using mlock(2) to be increased above the FreeBSD default.
Without doing this, LightDM will often crash when the service is started.
To increase this limit, run the following commands:
# sed -i '' -e 's/memorylocked=128M/memorylocked=256M/' /etc/login.conf
# cap_mkdb /etc/login.conf