• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

PF Verständnisfrage

Themenstarter #1
Hi @all

Ich bin nun immer noch dabei meinen ersten OpenBSD Rechner als Gateway und Firewall zu konfigurieren ...

Ich bin nun mitlerweile bei PF angekommen, hier stellt sich mir jedoch ein Verständisproblem:

Wenn ich folgendes in meine pf.conf schreibe:
----
block in on rl0 from all
pass in on rl0 inet proto tcp from any to any port 22
pass out on rl0 from all
----

habe ich dann nur den port 22 geöffnet und sonst nichts???

Auf meinem 2. Server (Linux) möchte ich dann die ganze Mailingsache laufen lassen. Meinem akt. Wissensstand nach, werde ich der OpenBSD Kiste mit
---
rdr on rn0 proto tcp trom any "meine IP" port 143 -> "ip 2.Server" port 143
---
alle auf dem OpenBSD Server Port 143 eintreffenden Pakete an den 2 Server umleiten, :confused: ?

LG Schoitl
 
#2
Wenn ich folgendes in meine pf.conf schreibe:
----
block in on rl0 from all
pass in on rl0 inet proto tcp from any to any port 22
pass out on rl0 from all
----
habe ich dann nur den port 22 geöffnet und sonst nichts???
jop. Allerdings nur auf rl0.

---
rdr on rn0 proto tcp trom any to "meine IP" port 143 -> "ip 2.Server" port 143
---
alle auf dem OpenBSD Server Port 143 eintreffenden Pakete an den 2 Server umleiten, :confused: ?
genauer gesagt leitest du nur tcp pakete um, die auf rn0 ankommen (sicher rn0?) "meine IP" wäre logischerweise tun0.

Schau die hier mal an
https://solarflux.org/pf/
da findest so ziemlich alles über den pf ...

gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter #3
Re: Re: PF Verständnisfrage

Original geschrieben von oversize

genauer gesagt leitest du nur tcp pakete um, die auf rn0 ankommen (sicher rn0?) "meine IP" wäre logischerweise tun0.

gruss [/B]
hast recht - hab mich verschrieben statt "rn0" sollte "rl0" stehen ...