Pid

AceX5

Well-Known Member
Ich habe ein einfaches Script geschrieben um einen Serverdienst zu starten. Dieser erstellt aber keine PID-Datei und nun bin ich etwas überfragt wíe ich den Dienst am besten per Script beenden könnte. Schliesslich kenne ich ja seine Prozessnummer nicht. Wie löst ihr sowas?
 

asg

push it, don´t hype
Kann man das Script mal sehen?

Ansonsten kannst Du das Programm ja einfach mittels "killall" killen. Was nicht unbedingt sauber ist, aber seinen Dienst erledigt.

Desweiteren kannst Du doch die PID des Prozesses selbst ermitteln:

ps waux | grep pure-ftpd | cut -c 5-13 > pureftp_PID

Hier für PureFTPD Server.
"pure-ftpd" und "5-13" solltest Du natürlich gegebenenfalls anpassen.
In der Datei "pureftp_PID" ist dann die PID gespeichert, und diese Datei kannst Du dann wieder auslesen um den Prozess zu killen.

hth.
 

AceX5

Well-Known Member
Ja, das könnte ich durchaus mal probieren. Mir ist killall nicht so sympatisch. :D
 

napolion

Well-Known Member
Hallo,
man kann einem Prozess
SIGTERM senden damit
fordert man
ihn höflich auf sich zu
beenden und evtl. vorhandene Täigkeiten (z.b.Logdateien schliessen)
abzuschliessen.
SIGKILL wäre die härtere Variante von SIGTERM.
Bsp.: "/bin/kill -s TERM PID"

MfG nap
___________________________________
Der wahre Heldenmut besteht darin, über das Elend des Lebens erhaben zu sein.
 
Oben