• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

Pkgsrc-2006Q1

franco98

NetBSDler aus Leidenschaft
Themenstarter #1
Wie ich eben sehe, ist auf dem FTP-Server von NetBSD die 2006Q1 von Pkgsrc vorhanden, seit dem 1.4.06!

Gibt es schon Erfahrungen damit? Ich setze gerade ein frisches System auf, man könnte es ja mal testen!

Gruß Frank
 

franco98

NetBSDler aus Leidenschaft
Themenstarter #4
1. Fazit:

Das Übersetzen von KDE-3.5.1 mit CUPS- und Samba-Unterstützung lief ohne einen Fehler, Hänger auf NetBSD-3.0 durch! (Optimierung ect. eingeschalten!)

Wenn der Rest vom pkgsrc-2006Q1 auch so compiliert, dann lohnt es sich es einzusetzen.
 

crotchmaster

happy BSD user
#5
franco98 hat gesagt.:
1. Fazit:

Das Übersetzen von KDE-3.5.1 mit CUPS- und Samba-Unterstützung lief ohne einen Fehler, Hänger auf NetBSD-3.0 durch! (Optimierung ect. eingeschalten!)

Wenn der Rest vom pkgsrc-2006Q1 auch so compiliert, dann lohnt es sich es einzusetzen.
Schön für Dich. Mein OpenLDAP unter Solaris geht immer noch nicht. ;'(

Gruß c.
 

franco98

NetBSDler aus Leidenschaft
Themenstarter #6
crotchmaster hat gesagt.:
Schön für Dich. Mein OpenLDAP unter Solaris geht immer noch nicht. ;'(

Gruß c.
Welches pkgsrc benutzt du? Welchen Compiler (gcc-2.95.3, gcc-3.3.4, gcc-3.3.5, sun-pro)?
LDAP-Libs sind u.a. bei Solaris-9 mit dabei, was soll den gemacht werden?

Gruß Frank
 

crotchmaster

happy BSD user
#7
Solaris 7 SPARC, gcc-3.3.5, pkgsrc2006Q1, Paket soll OpenLDAP 2.3.11nb2 sein

Ich benötige es für php, samba usw. aus pkgsrc. Ich habe jetzt die Sachen, die LDAP unbedingt benötigen, noch händisch als Solaris-Pket gebaut, aber der Aufwand ist schon enorm, das geht mit pkgsrc ja viel einfacher. Deshalb wäre es schön, wenn es gehen würde.

Gruß c.
 

franco98

NetBSDler aus Leidenschaft
Themenstarter #8
Um beim Thema zu bleiben, unter NetBSD-3.0 verlief das Übersetzen der meisten Packete reibungslos!

Zu deinem Problem, ich benutze Solaris 9 auf der Sparc und ein älteres pkgsrc! Es wäre dir zu empfehlen auf diese Version (9/05) umzusteigen, damit hast du viel höhere Chancen Packete mit pkgsrc erfolgreich zu übersetzen!

Dann solltest du (und nun bin ich völlig vom OS und Thema weg):

* den akt. Patch-Cluster einspielen
* fit mit crle sein
* eine modifizierte mk.conf benutzen

Das hat alles sehr viel gebracht!

Als kleines Fazit des eigentlichen Themas:

mit der 2006Q1 lassen sich problemlos KDE-3.5.1, TeTeX 3.0, Mozilla 1.7.12, Mplayer, transcode, K3B, Gimp 2.2.10 uvm. übersetzen, die entspr. Abhängigkeiten inclusive!

Viel Erfolg,

Gruß Frank
 

crotchmaster

happy BSD user
#9
franco98 hat gesagt.:
Dann solltest du (und nun bin ich völlig vom OS und Thema weg):

* den akt. Patch-Cluster einspielen
* fit mit crle sein
* eine modifizierte mk.conf benutzen

Das hat alles sehr viel gebracht!
Gruß Frank
die Punkte 1 und 2 sind gegeben.
Was kann kann ich denn an der mk.conf noch rummachen?

Der OpenLDAP Fehler taucht übrigens beim Linken gegen die Berkeley db4 aus pkgsrc auf, das Übersetzen selber funktioniert noch. Wie gesagt, es ist nichts dramatisches, es läuft alles. Es wäre halt schick und würde mir Arbeit ersparen.

Gruß c.
 

franco98

NetBSDler aus Leidenschaft
Themenstarter #11
xenobyte hat gesagt.:
Ich hab Probeme mit Apache2 und Tomcat.

Ich werde heute Abend zurueck auf pkgsrc-2005Q4 gehen.
Laß doch die 2006Q1 und übersetze nur Apache2 und Tomcat aus der 2005Q4!
Die Abhängigkeiten werden ja von der 2006Q1 erfüllt!

Gruß Frank