Port drm-current-kmod gelöscht

klimaschreck

Well-Known Member
Hallo zusammen,

die Ports drm-current-kmod und drm-devel-kmod sind Anfang Mai gelöscht worden. Mit dem pkg upgrade wurde heute dies bei mir umgesetzt.

Ich habe ein FreeBSD amd 13.0-RELEASE-p11

Zu drm habe ich folgende Packages installiert:
drm-fbsd13-kmod-5.4.144.g20220223
drm-kmod-20220501
libdrm-2.4.110,1
linux-c7-libdrm-2.4.97

Ich habe dazu zwei Fragen:

1. gpu-firmware-* ports.
Mir wurden eine Vielzahl von Treibern für Grafikkarten installiert. Da ich eine Intel-Grafikkarte habe, benötige ich eigentlich nicht die Treiber für radeon oder amd. Lässt sich die Installation begrenzen?

2. firefox funktioniert nicht mehr (chrome funktioniert noch). Habt ihr eine Idee, was ich ändern muss, damit firefox wieder funktioniert?
~$ firefox &
[1] 3217
x@x ~$ ATTENTION: default value of option mesa_glthread overridden by environment.
Exiting due to channel error.
Exiting due to channel error.

[1]+ Trace/BPT trap firefox
 

Columbo0815

Kaffeemann
Teammitglied
Moin,

der Betreff passt nicht zum Thema bzw. die Fragen hätten mE besser aufgeteilt gehört. Evtl. möchtest du das noch machen.

Zur ersten Frage: Installiere dir doch einfach gezielt das Package, das du möchtest...

Zur zweiten Frage: Das Package ist aktuell defekt. Hier https://forums.freebsd.org/threads/firefox-as-of-may-5-crashes-also-firefox-esr.85055/ findest du einen temporären Lösungsweg, bis die Packages aktualisiert wurden. Im Portstree wurde das Problem scheinbar bereits bereinigt.

HTH
 

klimaschreck

Well-Known Member
Ich wollte zu diesem Thema nicht so viele Thread eröffnen. Deshalb habe ich die beiden Fragen zusammengefasst.

Ich habe eine ältere Version von firefox installiert, damit läuft es wieder. Vielen Dank für den Link dazu.

Beim anderen Punkt bin ich noch etwas unentschhlossen. Wenn ich einen überflüssigen Treiber entfernen will, sollen auch die drm-Pakete entfernt werden

Code:
pkg del gpu-firmware-radeon-kmod-verde-20211014
Updating database digests format: 100%
Checking integrity... done (0 conflicting)
Deinstallation has been requested for the following 4 packages (of 0 packages in the universe):

Installed packages to be REMOVED:
        drm-fbsd13-kmod: 5.4.144.g20220223
        drm-kmod: 20220501
        gpu-firmware-kmod: 20220501,1
        gpu-firmware-radeon-kmod-verde: 20211014

Number of packages to be removed: 4

The operation will free 11 MiB.

Es ist vermutlich nicht ratsam, die drm-Pakete mit zu entfernen. Ich könnte natürlich auch pkg del -f eingeben. Ich befürchte allerdings, dass ich dann beim nächsten Upgrade von drm-kmod wieder alle Treiber installiert bekomme. Daher wäre es klasse, wenn ich es konfigurieren könnte. Ich habe schon in den drm-Verzeichnissen im ports-Tree make config versucht, aber es gab keine Konfigurationsoptionen.
 

Columbo0815

Kaffeemann
Teammitglied
Ich habe selbst eine Nvidia-Karte, deswegen bitte als gefährliches Halbwissen lesen:

Ich würde sogar andersrum vorgehen: Alle deinstallieren, pkg autoremove ausführen, explizit das von dir benötigte Paket installieren. Damit sollten auch alle Abhängigkeiten mitinstalliert werden, alles andere wäre für mich ein Bug.
 

mr44er

moderater Moderator
Teammitglied
Es ist vermutlich nicht ratsam, die drm-Pakete mit zu entfernen.
Doch, die obig von pkg genannten Pakete hängen voneinander ab. Es sei denn, du hast eine Nvidia-Karte, da gibts einen Extra-Treiber.

Mir wurden eine Vielzahl von Treibern für Grafikkarten installiert. Da ich eine Intel-Grafikkarte habe, benötige ich eigentlich nicht die Treiber für radeon oder amd.
Wie oben, das ist ein Paket als Ganzes. Die paar MB Speicherverbrauch sind den Aufriss nicht wert.
 
Oben