• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

ports "direkt" ansprechen

zeec

Well-Known Member
Themenstarter #1
(Sorry, mir fällt leider kein besserer Titel ein)
Ich würde mir gern die README.html eines Ports auf ein alias (oder funktion) legen.
z.b.
Code:
showreadme bash2
dann soll
Code:
w3m -dump /usr/ports/shells/bash2/README.html
ausgeführt werden. Das Problem ist nur, wie finde ich den richtigen Pfad zum Port?
Gibt es eine Tabelle oder Ähnliches, aus dem ich das auslesen könnte?

Portupgrade schafft das ja auch irgendwie.

Danke
 

cirad

Well-Known Member
#2
Spontan fällt mir sowas ein:

Code:
showreadme(){
        egrep "^$1" /usr/ports/INDEX | cut -d\| -f2 | while read portpath; do;
                w3m -dump "$portpath/README.html"
        done
}
Das öffnet nacheinander für jedes gefundene Verzeichnis einmal w3m. Oder alternativ um nur das erste gefundene Verzeichnis zu nutzen und alle weiteren zu verwerfen:

Code:
showreadme(){
        portpath=$(egrep "^$1" /usr/ports/INDEX | head -1 | cut -d\| -f2)
        w3m -dump "$portpath/README.html"
}