• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

poudriere: Bau von 11.x und 12.x Paketen

schorsch_76

Well-Known Member
Themenstarter #1
Ich hab jetzt einige Zeit investiert und versucht die folgnenden Konfigurationen zu bauen:

Hier meine Seite der poudriere VM. Ist momentan nur über IPv6 zu erreichen da meine www VM noch unter Linux läuft.
http://bsd.schorsch-tech.de/

Die VM ist momentan auf 11.2-RELEASE. Die 12er Pakete bauen oft nicht wenn der Host auf 11 läuft. Brauche ich also dann doch eine 12er VM um die 12er Pakete zu bauen da 12 noch Beta ist?

Wenn ihr in die Logs schaut findet man keine Konfiguration die momentan durch baut. Es wird immer wieder ein Prozess gekillt. Ich hab jetzt schon 64GB swap hinzugefügt da ich dachte, dass mir der RAM ausgeht wenn bsp. Firefox + webkit gleichzeitig gebaut wird.

Die Temeraturen der Host CPU sind bei 70°C. Der freie Platz auf dem zpool ist 130 GB.

Hat der Server etwa ein Hardware Problem? Oder RAM?

Wenn ich momentan sehe wie aufwendig es ist die Pakete für nur eine dieser Konfigurationen alle zu bauen, weiß ich nicht wie das gehen soll wenn man Probleme bei einem Update hat..... ode rman muss einfach bei den pkg Paketen bleiben die von FreeBSD selbst angeboten werden.

Was ich auch nicht verstehe: Warum akzeptiert ftp/curl nicht die Optionen aus den globalen OPTIONS_SET/UNSET? Ich muss extra

Code:
ftp_curl_SET+=OPENSSL GSSAPI_MIT
ftp_curl_UNSET+=GSSAPI_BASE GSSAPI_HEIMDAL GSSAPI_NONE TLS_SRP
obwohl das bereits in der openssl-make.conf in OPTIONS_SET/UNSET enthalten ist.

Code:
OPTIONS_UNSET+=GSSAPI_BASE 
OPTIONS_UNSET+=GSSAPI_HEIMDAL
OPTIONS_UNSET+=GSSAPI_NONE

OPTIONS_SET+=GSSAPI_MIT

DEFAULT_VERSIONS+=ssl=openssl
ftp_curl_SET+=OPENSSL GSSAPI_MIT
ftp_curl_UNSET+=GSSAPI_BASE GSSAPI_HEIMDAL GSSAPI_NONE
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
#2
Die VM ist momentan auf 11.2-RELEASE. Die 12er Pakete bauen oft nicht wenn der Host auf 11 läuft. Brauche ich also dann doch eine 12er VM um die 12er Pakete zu bauen da 12 noch Beta ist?
Genau, brauchst du. Denn FreeBSD ist wie die meisten Systeme zwar abwärtskompatibel (neueres System kann Binaries des alten Systems ausführen), aber nicht umgekehrt. Daher muss der Poudriere-Host mindestens die gleiche Version wie das höchste Poudriere-Jail haben. Aber wir sind nun bei 12-0-RC1 angekommen und erfahrungsgemäß entsprechen die Release Candidates bis auf ein paar kleinere Bugfixes meisten den späteren fertigen Releases. Kannst du als problemlos nehmen.

Wenn ihr in die Logs schaut findet man keine Konfiguration die momentan durch baut. Es wird immer wieder ein Prozess gekillt. Ich hab jetzt schon 64GB swap hinzugefügt da ich dachte, dass mir der RAM ausgeht wenn bsp. Firefox + webkit gleichzeitig gebaut wird.
Da wäre es interessant zu wissen, wieso die Prozesse gekillt werden. "Out of memory" bedeutet, dass du wirklich zu wenig Speicher hast. Was bei 64 Gigabyte Swap aber eher nicht der Fall sein wird. Es ist auch nicht so, dass abstürzende Prozesse unnormal sein müssen. Gerade Automake, das beste aller Konfigurationssysteme, generiert auch schon mal crashende Prüfprogramme und baut trotzdem durch. Also, man müsste da mal ein paar Logs sehen... :)

Die Temeraturen der Host CPU sind bei 70°C. Der freie Platz auf dem zpool ist 130 GB.

Hat der Server etwa ein Hardware Problem? Oder RAM?
Wenn die Kiste stabil läuft, also das System nicht komplett abschmiert oder spontan rebootet, ist wahrscheinlich alles in Ordnung. Poudriere ist ein Monster, wenn die Hardware das überlebt, läuft sie. Bei der Temperatur kommt es auf die CPU drauf an. Da müsste man ins Datenblatt schauen. Die meisten Desktop-CPUs drosseln irgendwo zwischen 60 und 75 Grad, Laptop-CPUs gehen wesentlich höher bis im Extremfall 120 Grad. Genau 70°C sind also schon verdächtig und es wäre bei kleinem CPU-Kühler und zu wenig Durchzug im Gehäuse schon denkbar, dass du an die Grenze kommst. Leider sind die meisten den CPus beiliegenden Boxed-Kühler und Fertig-PCs sowieso nicht mehr auf Dauervolllast ausgelegt und man muss nachbasteln.
 

schorsch_76

Well-Known Member
Themenstarter #3
Es ist ein Core i7 3770. Sein Datenblatt ist hier. Damit wäre 70°C Ok, da T junction maximal 105°C ist. Es ist ein Server bei Hetzner. Die BSD VM läuft durch und stürzt nicht ab. Ich hab auf den Server auch schon Gentoo laufen gehabt und hier war auch alles stabil. Mich macht nur stutzig dass bei mir praktisch keine Config durchbaut.

Hier ist der Link zu einem 11amd64 poudriere build.
http://bsd.schorsch-tech.de/poudriere/11amd64-HEAD-base/latest/build.html

Ichhab mal so ein firefox-esr Build log angehängt. Poudriere sagt hier "clang bug". :confused:
 

Anhänge

schorsch_76

Well-Known Member
Themenstarter #7
Ich hab das jetzt gesetzt. Mal schauen was die Nacht bringt. Um 0 Uhr startet der nächste cron ;) Kommende Woche werde ich das nicht wirklich beobachten können da ich im Ausland unterwegs bin.
 

schorsch_76

Well-Known Member
Themenstarter #9
Ich hab das jetzt mal angesehen. Es scheint insgesamt jetzt besser zu sein. Da die 12 Konfigurationen doch ziemlich brauchen um fertig zu bauen. mal schauen was die Woche bringt. :)