poudriere: Package Repo Webroot

schorsch_76

FreeBSD Fanboy
Hallo zusammen,

ich bau gerade mit 13.0-RELEASE meine Packages mit poudriere. Ich hab das Verzeichnis /usr/local/poudriere/data/logs/bulk/130x64-local/ in meinen apache gepackt der das anzeigt. Die fertigen Packete liegen ja unter /usr/local/poudriere/data/packages/130x64-local/ . Das wird auch übers Web freigegeben.

Jetzt meine blöde Frage: Ich hab mit meiner packages-local
Code:
# General System
sysutils/bsdstats
sysutils/htop
sysutils/screen
sysutils/bsdhwmon
ports-mgmt/pkg
ports-mgmt/poudriere

emulators/qemu

shells/bash

misc/freebsd-doc-de

# Editors
editors/kate
editors/nano

# Graphics + X11
graphics/gimp
graphics/inkscape
graphics/gwenview
graphics/okular

editors/libreoffice
german/libreoffice

mail/thunderbird
www/firefox

print/cups

multimedia/ffmpeg
multimedia/vlc
multimedia/kdenlive

x11/sddm
x11/plasma5-plasma
x11/xinit
x11/xorg
x11-drivers/xf86-video-amdgpu
x11-drivers/xf86-video-scfb
sysutils/k3b

# devel
devel/git
devel/cmake
devel/cmake-gui
devel/kdevelop

lang/gcc10

# WWW
www/apache24
devel/cgit
devel/gitolite

security/py-certbot
security/py-certbot-apache

databases/postgresql13-server
databases/postgresql13-client
databases/postgresql-libpqxx

# MAIL
mail/postfix
mail/courier
mail/courier-imap
mail/fetchmail
mail/mailx
security/courierpassd
security/courierpasswd

# Network
security/strongswan

zwischen 500 und 1000 Pakete zu bauen. Soweit kein Problem.

Nur was ich mich Frage:
Ein
Code:
find /usr/ports -type d | grep -E "(^./([[:alnum:]-]+)/([[:alnum:]-]+)$)" | sort > /home/georg/ports.txt
Zeigt 27505 Pakete welche auf dem Branch 2021Q2 zu Verfügung stehen.

Ich nutze mein Repo erst wenn ich alles gebaut habe. Wie macht das die Pkg Infrastruktur mit den ganzen Paketen? Werden die erst ins öffentliche Repo geschubst wenn alles durch ist oder ist da auch mal ein Zwischenstand öffentlich?
 

foxit

Well-Known Member
Die fertigen Packete liegen ja unter /usr/local/poudriere/data/packages/130x64-local/ .
Ja diesen Pfad kannst du aber natürlich ändern. Option: ZROOTFS=/poudriere

Ich nutze mein Repo erst wenn ich alles gebaut habe. Wie macht das die Pkg Infrastruktur mit den ganzen Paketen? Werden die erst ins öffentliche Repo geschubst wenn alles durch ist oder ist da auch mal ein Zwischenstand öffentlich?
Auch das ist als Option in `poudriere.conf`zu finden: #ATOMIC_PACKAGE_REPOSITORY=yes

Mal noch eine Frage: Was machst du den Änderungen an den Paketen, dass du so viele bauen musst?
 

schorsch_76

FreeBSD Fanboy
Ich spiel immer noch mit dem Pi4 rum. Hier wollte ich die Web Pakete mit libressl mal wieder bauen..... :ugly: Vorher halt nativ auf amd64 um zusehen was prinzipiell geht.
 
Oben