• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

poudriere

auge

Well-Known Member
Themenstarter #1
Hi,

ich bin seit kurzem poudriere-user, habe alle meine ~800 installierten Pakete damit neu erstellt und bin auch auf 'pkgng' umgestiegen.

Bis jetzt hatte ich auch keine Probleme, aber heute hat sich poudriere entschieden 351 Pakete neu zu bauen und zum Schluß gleichzeitig :
openoffice-3
firefox
octave
virtualbox-ose

mein Rechner hat 4GB Swap, 12 GB RAM und trotzdem

swapspace exhausted increase kern.maxswzone

ich hab maxswzone schon von 32MB auf 64MB angehoben, und neu versucht --> Freeze
Zur Zeit läuft noch ein Versuch mit 128MB 'maxswzone'
#pstat -s 82%

ich sehe gerade 'virtualbox' ist fertig.
#pstat -s 70%

es scheint diesmal zu funktionieren.
Für 'poudriere' scheinen die 'defaults' in FreeBSD nicht mehr zu funktionieren, habte ihr das auch festgestellt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Crest

rm -rf /*
Mitarbeiter
#2
Nein. Ich lasse poudriere für kleinere Updates sogar mit -j8 pro Jail laufen.

Allerdings hat OpenOffice meinen Buildrechner auch so gequält, dass ich es rausgeworfen habe. Ich habe seit Monaten nicht benutzt. OpenOffice schafft es auf einem Octocore mit 32GiB sich 21GiB res für nen javac Prozess zu krallen. Das hat ihn allerdings die anderen Builds nur mäßig ausgebremst, weil er zwar 5 GiB von 48GiB Swap benutzt hat, aber dennoch noch nen stück vom Trashing entfernt war. Es gab noch für alle Cores genug ausführbare Prozesse um Idle in top auf <4% zu halten.
 

auge

Well-Known Member
Themenstarter #3
Hi, Hi crest,

ich hab heut ein bischen rumgeschraubt. Habe jetzt 12GiB swap und 12 GiB RAM, dafür sind /var und /usr etwas geschrumpft.
Wie hoch (Wert) muss ich jetzt kern.maxswzone einstellen, dass auch der gesamte SWAP genutzt werden kann? Hat jemand von euch Erfahrung damit?
Bei mir steht momentan kern.maxswzone: 134217728 in /boot/loader.conf

# vmstat -z | grep -i swap
SWAPMETA: 288, 466037, 0, 0, 0, 0, 0

Kann hier jemand Vergleichswerte liefen?
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Mitarbeiter
#4
Also, grundsätzlich muss man erst einmal wissen das die Nutzung von Swap RAM benötigt. Daher diese Begrenzung, sie soll verhindern das man sich selbst den Hahn abdreht. Ich habe kern.maxswzone="256M" gesetzt, das reicht theoretisch für 16GB Swap. Praktisch mag es intern weitere Begrenzungen geben, wodurch die reale Grenze deutlich niedriger liegen kann. Zu FreeBSD 9.2 bzw. 10.0 wird es hier übrigens einige Verbesserungen geben, die diese internen Begrenzungen weitgehend eliminieren und sinnvollere Warnungen ausgeben.

Das sieht bei mir dann so aus:
Code:
SWAPMETA:               288, 932074,     485,  224038, 1746072,   0,   0
Ist ein 9.1-RELEASE. Wird wahrscheinlich in den nächsten Tagen auf ein 9-STABLE aktualisiert werden um an das neueren ZFS zu kommen.