Problem: Externe Festplatte mountent (MSDOS Filesystem)

Hallo zusammen.

Ich bin seit etwa 2 Tagen komplett neu auf OpenBSD, komme von Linux(Arch), und bin sehr begeistert.

Jedoch habe ich Probleme meine externe Festplatte (1TB) zu mounten.

Hier ein paar infos:

doas disklabel sd1
# size offset fstype
c: 9767541167 0 unused
i: 262144 34 unknown
j: 9767276544 264192 MSDOS

Ich habe schon fleissig recherchiert doch komme nicht weiter, wie ich das mounten koennte fuer MSDOS.

doas mount /dev/sd1j /mnt/pen gibt folgenden Fehler:

mount_msdos: /dev/sd1j on /mnt/pen: not an MSDOS filesystem

Ich muss auch gestehen das, dass mounten per shell noch komplett Neuland fuer mich ist.

Ich war mir immer gewohnt das Nautilus auf Arch das jeweils von selber machte.

Ich bin fuer jede Hilfe dankbar. Falls ihr weitere infos benoetigt so sagt dies bitte.

EDIT: Ich habe in einem anderen Forum gelesen das OpenBSD MSDOS anzeigt obwohl es auf Betriebssystemen wie Linux und Windows als ntfs angezeigt wird.
Ich habe den mount command schonmal bei arch ausgefuehrt, habe damals in der Tat mount -t ntfs-3g genutzt. Muss man vlt ntfs benutzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben