Raid Controller unter FreeBSD

Babubo

Well-Known Member
Hallo zusammen,

ich hab schon unter linuxforen.de einen post gemacht und schliesslich sind wir zum Punkt gekommen, dass ich hier einen post machen sollte.

Nun mein Problem:
Ich verwende einen Promise FastTrak TX2300 Raid Controller, jedesmal wenn ich den RaidController definiere zu Raid1 und ich von der FreeBSD CD booten möchte, macht er mir einfach einen Neustart (Raid Controller wird von FreeBSD laut freebsd.org nicht untertützt.)

Ich dachte mir sofort, jetzt muss ein anderer RaidController her :zitter:

Mir hat nun ein Forum User bei linuxforen.de einen Hinweis gegeben, dass es mit Sicherheit geht?!
Ich muss nur das Raid mit der BootCD von FreeBSD definieren, leider habe ich von FreeBSD noch keine Ahnung.
Link vom Post bei linuxforen.de

Kann mir jemand weiterhelfen wie ich mit FreeBSD ein Raid1 mit meinem Controller machen kann?

Ich danke euch

Mein System:
Server: Asus AP140R-E1
Prozessor: Intel Pentium 3.2 1MB Cache
Ram: 2x512 MB Kingston
Raid Controller: Promise FastTrak TX2300 (eingestellt für Security Raid1)
Festplatten: 2x Maxtor 250GB

Gruss Marc
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Bei dem Ding handelt es sich um einen SoftRAID-Controler, mal grob gesagt rechnet er nicht selbst. Wenn auf dem Rechner nur FreeBSD läuft und kein anderes OS, kannst du auch gleich eine reine Softwarelösung nehmen, z.B. mit gmirror oder notfalls per gvinum.
Andernfalls würde ich an deiner Stelle einen guten Highpoint-Controller mit herstellerseitigem Treiber für FreeBSD nehmen. Der RocketRaid 1640 soll ganz gut sein, habe aber keinen eigenen Erfahrungen. (http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=FPBH08&#tecData)
 

Babubo

Well-Known Member
Hi, ok dann ist dies bestimmt nicht die Lösung.

Kennst du einen Controller mit 2 anschlüssen und nicht mit 4?

danke dir
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Nur zwei Geräte? Nein. Da musst du mal Google oder Alternate fragen. Oder du wartest, bas jemand mit mehr Erfahrung dir hier etwas empfiehlt.
 

Yamagi

Possessed With Psi Powers
Teammitglied
Gucke aber VORHER bei HighPoint, ob es für aktuelle Versionen Treiber bibt und google mal nach Erfahrungen, ob die was taugen...
 

Babubo

Well-Known Member
Viel zu lesen gibt es nicht über Raid oder ich finde es nicht...

Was ist der Zweck von dieser OpenBSD Version?
 

Babubo

Well-Known Member
und was bringt mir dies?
Ich möchte ja FreeBSD mit Raid betreiben oder ist es mit dieser Version möglich?

Kennst du per Zufall HighPoint RocketRAID 1520? Könnte es schrott sein oder ist er i.o.?
 

marzl

Well-Known Member
also wenn es ein wirklich einfaches raid sein soll, dann kann ich dir einen promise fasttrak66 100 oder 133 tx2 empfehlen. die werden wirklich sehr gut unterstützt und laufen einwandfrei. ich hab bestimmt 4 server mit den karten am laufen und bisher noch nie probleme damit gehabt.
das schönste ist; die gibts auf ebay ziemlich günsitg hinterhergeschmissen.
 

dettus

Bicycle User
Babubo schrieb:
und was bringt mir dies?
Ich möchte ja FreeBSD mit Raid betreiben oder ist es mit dieser Version möglich?
mann bist du aber negativ drauf...
ist doch klar... wenns unter openbsd rennt, dann ist die wahrscheinlichkeit hoch genug, dass es auch unter freebsd tut.

bloede frage... warum willst du ueberhaupt nen hardware-raid ans laufen kriegen?
 

AceX5

Well-Known Member
dettus schrieb:
bloede frage... warum willst du ueberhaupt nen hardware-raid ans laufen kriegen?
Dachte auch gerad an blöde Frage. Warum fragst du denn sowas? :P
Besser als ein Software-RAID ist es allemal, auch wenn ich dann schon eher zu SCSI-RAID tendieren würde.
 

0815Chaot

FreeBSD/sparc64-Tüftler
AceX5 schrieb:
Besser als ein Software-RAID ist es allemal
Im Zweifel eher nicht, da proprietäre Hardware-RAIDs für manche Überraschung gut sein können, wenn sie nicht richtig implementiert wurden. Im Billig-Segment ist die Wahrscheinlichkeit dazu auch recht hoch. Dann fährt man mit einer vernünftigen Software-RAID-Implementierung potentiell sogar noch besser.
 

0815Chaot

FreeBSD/sparc64-Tüftler
Und du möchtest bitte noch eine Shift-Taste haben.

Mein Post diente nur der Klarstellung, daß Software-RAID besser ist als 100% der billigen Hardware-RAIDs. Wenn du deine Daten trotzdem einem billigen Hardware-RAID anvertrauen willst, dann kannst du das natürlich gerne tun. Ein Backup hast du ja so oder so.
 

AceX5

Well-Known Member
0815Chaot schrieb:
Und du möchtest bitte noch eine Shift-Taste haben.
Für ein "!" hats doch gereicht. ;)

0815Chaot schrieb:
Mein Post diente nur der Klarstellung, daß Software-RAID besser ist als 100% der billigen Hardware-RAIDs. Wenn du deine Daten trotzdem einem billigen Hardware-RAID anvertrauen willst, dann kannst du das natürlich gerne tun.
Dem mag ich mich nicht so richtig anschließen, aber ich halte allgemein sowieso nicht viel von Software-RAID und Leuten die wenn es um "wichtige Daten" geht sparen. :grumble:

0815Chaot schrieb:
Ein Backup hast du ja so oder so.
Das brauchen wir doch hier nicht zu erwähnen. :huth:
 

Babubo

Well-Known Member
Ja für ein ! hat es gereicht!!! Auch für drei

Nun weiss ich nicht mehr was ich mache soll... ob ich ein neuer Raid Controller kaufen soll oder nicht und vorallem weiss ich nicht welcher.
 

0815Chaot

FreeBSD/sparc64-Tüftler
AceX5 schrieb:
Für ein "!" hats doch gereicht. ;)
Hat er bestimmt aus einem anderen Beitrag rauskopiert. :D

AceX5 schrieb:
Dem mag ich mich nicht so richtig anschließen, aber ich halte allgemein sowieso nicht viel von Software-RAID und Leuten die wenn es um "wichtige Daten" geht sparen. :grumble:
Ja, aber wer am RAID-Controller sparen will, der sollte diesen lieber gleich komplett einsparen, statt da mit einem Billig-Teil vom Grabbeltisch zu hantieren. Diese Dinger sind Schrott! An eine "große" Hardware-RAID-Lösung kommt Software-RAID natürlich auch nicht ran, aber in Sachen Integritätsprüfung, Verfügbarkeit u.ä. ist es trotzdem so gut wie jedem Billig-Hardware-RAID überlegen.

Das Thema ist viel zu komplex, um es hier in ein paar Zeilen abzuhandeln. Wer sich wirklich ernsthaft um seine Datensicherheit Gedanken macht, wird viel Literatur bei Google finden. Für alle anderen hat es Bernd Walter zuletzt noch auf den Punkt gebracht: http://www.freebsd.de/archive/de-bsd-questions/de-bsd-questions.200508/0075.html. Wer FastTrack oder ähnlichen Mist kauft, der braucht im Prinzip überhaupt kein RAID, höchstens noch RAID-0, wenn Festplatten-I/O ein akuter Flaschenhals sein sollte.

Babubo schrieb:
ob ich ein neuer Raid Controller kaufen soll oder nicht
Wie jetzt, ich dachte, du wolltest unbedingt ein Hardware-RAID haben? :confused: Dann brauchst du natürlich auch einen Hardware-RAID-Controller, der von FreeBSD unterstützt wird. Einer davon wurde hier genannt und in den Hardware Notes finden sich die anderen.
 

AceX5

Well-Known Member
Mach dir das nicht so schwer. Am besten du schaust in die HCL für deine Architektur und suchst dir einfach ein passendes Modell raus. Vorher empfiehlt es sich natürlich noch nach eventuellen Problemen mit dem Treiber bzw. HBA zu suchen.
 
Oben