Routing Probleme

affefreebsd

Active Member
Hi Leute,
ich habe ein Routung Problem was wohl eher ein Verständnis Problem ist.

Ich habe das Netzwerk A (192.168.178.0/24) mit einem Internet Gateway 192.168.178.1 (FritzBox) und Netzwerk B (192.168.1.0/24).
Der Router ist eine RASP PI mit Freebsd mit 2 Interfaces. In beiden Netzwerken habe ich das gateway definiert. Von A in der Fritzbox als option
auf 192.168.178.101 (RaspPi) und im Netzwerk B auf 192.168.1.1 (auch RaspPi).

Leider schaffe ich es nur die Gateways aus dem jeweiligen anderen Netz zu erreichen. zB von 192.168.1.4 ping zu 192.168.178.101 geht ABER nicht 192.168.178.1
Geschweige das Internet aus Netzwerk B zu nutzen...:-(

Was fehlt mir? Wo bin ich gedanklich falsch?
Gruss
*david

netstat -r4 ergibt
Routing tables

Internet:
Destination Gateway Flags Netif Expire
default fritz.box UGS ue0
localhost link#1 UH lo0
192.168.1.0/24 link#3 U ue1
192.168.1.1 link#3 UHS lo0
192.168.178.0/24 link#2 U ue0
192.168.178.101 link#2 UHS lo0
 

morromett

Well-Known Member
Jetzt fehlt nur noch die Nutzung des Internets von Netz B zu A auf die Fritzbox.
Können die Geräte aus dem Netz B, die FritzBox per Ping erreichen? Wenn ja, welche default route haben die Geräte aus dem Netz B? Hast Du in deinem PI (als Router für das Netz B), das source-NAT konfiguriert?
Wenn Du jetzt von einem Gerät im Netz B, ein traceroute auf einem IP-Adresse aus dem Internet machst, wie ist dann die Ausgabe dieses traceroute?
 

affefreebsd

Active Member
in rc.conf -> gateway_enable="YES" ist jetzt eingetragen. erreiche alles von Netz B in A :-) Jetzt muss ich dem Router nur noch das Internet beibringen.
Was muss ich im Router einstellen das zb 192.168.1.4 mit Gateway 192.168.1.1 ggf. zu 192.168.178.1 (internetgatey) geleitet wird?
 

affefreebsd

Active Member
So, danke an Alle! habe auf dem router die default gateway gesetzt. Ich kann schon 8.8.8.8 pingn aus dem Netz b. Muss jetzt nur noch die dns setzen.
Danke!
 
Oben