Sendmail und genericstable

Tulkas

Well-Known Member
Hallo
ich hab hier einen frischen Sendmail aus den Ports laufen. Alles klappt wunschgemäß, doch leider ignoriert er einfach meine genericstable. Er mappt meine private Adresse nicht in eine gültige E-Mail Adresse. Ist bei dem Sendmail aus den Ports /etc/mail nicht das Konfigurationsverzeichnis??
Für Hilfe wäre ich dankbar... (Bitte nicht raten zu Postfix/Exim/... zu wechseln ;))

Gruß
Tulkas
 

starbuck

New Member
ist die sendmail.cf mit FEATURE(`genericstable') gebaut?
vielleicht fehlt auch nur ein
Kgenericstable hash -o /etc/mail/genericstable
oder du hast das db file nicht gebaut
makemap hash /etc/mail/genericstable.db < /etc/mail/genericstable.db
und sendmail neu gestartet
sendmail kann mit -C auch ein pfad zum config file übergeben werden
....
 

quarzsnoopy

[Free|Net]BSD - User
Tulkas schrieb:
Hallo
ich hab hier einen frischen Sendmail aus den Ports laufen. Alles klappt wunschgemäß, doch leider ignoriert er einfach meine genericstable. Er mappt meine private Adresse nicht in eine gültige E-Mail Adresse. Ist bei dem Sendmail aus den Ports /etc/mail nicht das Konfigurationsverzeichnis??
Für Hilfe wäre ich dankbar... (Bitte nicht raten zu Postfix/Exim/... zu wechseln ;))

Gruß
Tulkas


Meines Wissens nach haben alle Ports ihre ETC-Verzeichnisse unterhalb von "/usr/local/".
Danach solltest Du mal unter "/usr/local/etc/mail/" nachsehen...
 
Oben