• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

shutdwon -h now startet neu

Themenstarter #1
Hallo zusammen

Wenn ich bei meinem Rechner ein shutdwon -h now mache schaltet FreeBSD nicht den Rechner aus sondern macht ein Neustart. Er gibt folgendes aus:

<Datum> <Rechnername> shutdown: halt by root:

System shutdown time has arrived
<Stoppt Dienste>
The operating system has halted.
Please press any key to reboot. <Enter>
Rebooting...
Wenn ich dann kein Enter drücke macht er nichts. Wenn ich ein Enter drücke startet er neu. Weiss jemand, woran das liegen kann?
 

rolle

Beastie Boy
#4
Hallo,

bist du sicher das du schon alle dir verfügbaren quellen
ausgeschöpft hast, um das problem zu erkennen und zu beheben?
Wenn man die suchmaschine seines vertrauens mal mit den begriffen:
'freebsd shutdown' füttert, kann schon der erste, oder wahlweise der zweite
eintrag zur lösung des problems führen.

Das soll jetzt hier nicht arogant klingen, es soll dir nur nahelegen, in zukunft erstmal selbst ein bisschen zu Recherchieren, bevor man solche "trivialen" fragen in ein forum postet.
Du kannst dir meist sicher sein, das ein problem, welches man als "anfänger" hat, vor dir schon mal jemand hatte und die lösung meist durch ein bisschen googlen gefunden werden kann.
In diesem zusammenhang, sei auch noch mal auf das Handbuch von Freebsd verwiesen.

Also sieh es mal als kleine herausforderung, um zu schauen ob du selbst die lösung findest.

gruß rolle
 
Themenstarter #5
Hallo,

bist du sicher das du schon alle dir verfügbaren quellen
ausgeschöpft hast, um das problem zu erkennen und zu beheben?
Wenn man die suchmaschine seines vertrauens mal mit den begriffen:
'freebsd shutdown' füttert, kann schon der erste, oder wahlweise der zweite
eintrag zur lösung des problems führen.

Das soll jetzt hier nicht arogant klingen, es soll dir nur nahelegen, in zukunft erstmal selbst ein bisschen zu Recherchieren, bevor man solche "trivialen" fragen in ein forum postet.
Du kannst dir meist sicher sein, das ein problem, welches man als "anfänger" hat, vor dir schon mal jemand hatte und die lösung meist durch ein bisschen googlen gefunden werden kann.
In diesem zusammenhang, sei auch noch mal auf das Handbuch von Freebsd verwiesen.

Also sieh es mal als kleine herausforderung, um zu schauen ob du selbst die lösung findest.

gruß rolle
Hallo Rolle

Entschuldige, aber ich bin mich wirklich sehr an den Befehl unter Linux gewöhnt und hätte nicht im Traum gedacht, dass es unter FreeBSD anders sein könnte, deshalb hab ich auch vergessen zu googeln. Kurz gesagt heisst das, dass ich zuerst von einem Bug ausgegangen bin. Schliesslich sagte er am Anfang auch: halt by root. Dass er nachher neustartete war mir also ein Rätsel.