• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

soundkarte muckt rum :(

Themenstarter #1
hiho,

also ich hab schon seit 3 jahren meine creative sounblaster live! karte in meinem system
unter windows läuft die einwandfrei

aber unter linux/freebsd hört man knackser wenn die karte ca. ne stunde beansprucht wurde bzw. wenn große systemlast vorherrscht

unter windoof läuft die auch bei 100% ausgelastetem system stunden ohne probleme
ich vermute ja hitzeprobleme, aber wird die karte unter unix und windows sooo unterschiedlich angesprochen dass sowas passiert? mit der hitzeentwicklung mein ich ...

gruß, vincent
 

CW

Netswimmer
#2
Original geschrieben von vincent v.
hiho,

also ich hab schon seit 3 jahren meine creative sounblaster live! karte in meinem system
unter windows läuft die einwandfrei

aber unter linux/freebsd hört man knackser wenn die karte ca. ne stunde beansprucht wurde bzw. wenn große systemlast vorherrscht

unter windoof läuft die auch bei 100% ausgelastetem system stunden ohne probleme
ich vermute ja hitzeprobleme, aber wird die karte unter unix und windows sooo unterschiedlich angesprochen dass sowas passiert? mit der hitzeentwicklung mein ich ...

gruß, vincent
Normalerweise sollte es da keine Probleme geben. Ich habe auch eine (unter anderem) SB Live! und die macht keine Knackser.

Kannst du mehr liefern als nur diese Angaben. Wie wäre es mit FreeBSD-Version, Kernel-Einstellugen u.ä.

Gruß

CW
 
Themenstarter #3
also das problem hatte ich bis jetzt unter

redhat 7.3 / 8 / 9
freebsd 5.0 / 5.1

hab eigentlich nen generic kernel mit
device pcm
 

CW

Netswimmer
#4
Original geschrieben von vincent v.
also das problem hatte ich bis jetzt unter

redhat 7.3 / 8 / 9
freebsd 5.0 / 5.1

hab eigentlich nen generic kernel mit
device pcm
Hast du zufälligerweise noch so eine OnBoard-Soundkarte?

Kanns ein, dass man diese erst einmal deaktivieren muss (im BIOS).

Gruß

CW
 
Themenstarter #6
es muss ja an den treibern liegen ....
kann ich das irgendwie beeinflussen? also ich hab bis jetz immer alles standard gehabt bei linux, nie was verändert
ab freebsd eben das das pcm device in den kernel gebacken das wars ...
 

CW

Netswimmer
#7
Original geschrieben von vincent v.
es muss ja an den treibern liegen ....
kann ich das irgendwie beeinflussen? also ich hab bis jetz immer alles standard gehabt bei linux, nie was verändert
ab freebsd eben das das pcm device in den kernel gebacken das wars ...
Ich kann dir leider nur sagen, dass es bei mir funktioniert und dass ich keine weitere Möglichkeit sehe, dir zu helfen. Es gibt ja diesen einen SB-Live-Treiber und mir ist nicht bekannt, ob es eine weitere Möglichkeit gibt.

Kann sein, dass andere mehr wissen.

Bei dir müsste es funktionieren.

Sorry

Gruß

CW