• Diese Seite verwendet Cookies. Indem du diese Website weiterhin nutzt, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr

tarsnap erfahrungen?

Olodin

Reading User
Themenstarter #1
Hi,

ich verfolge jetzt schon länger mit Interesse Colin Percivals Blog und sein Projekt tarsnap: ein kostenpflichtiger Online-Backup Dienst, der die Daten lokal verschlüsselt und dann möglichst bandbreiten-schonend überträgt.

Klingt sehr spannend, als DSL-Light Geplagter hab ichs aber noch nicht getestet. Ein Voll-Backup aller wichtigen, privaten Daten hier (vor allem Fotos) liegt atm bei 24GB. Glaube, das wär nicht praktikabel...

Hat hier schon jemand Erfahrungen damit gesammelt?
 

Elwood

Naiver Mutmaßlicher
#2
Wäre für mich keine Alternative zum lokalem Backup. Eine außer Dienst gestellte 40-80GB-Platte mit USB-Adapter für die wichtigen Daten täte es auch, wenn nicht schon ein Streamer da wäre.

Der einzige Vorteil den ich sehe, wäre Sicherheit bei Einbruch oder Hausbrand. Externe Sicherung käme trotz Verschlüsselung auch nicht in Frage.
 

Olodin

Reading User
Themenstarter #3
Die örtliche Trennung des Backups finde ich an tarsnap eigentlich auch am spannendsten. Hab aber gestern gerade mal bei meiner Bank nach einem Schliessfach gefragt: 15€ im Jahr für ein Fach, in das 4 Festplatten reinpassen. Ich glaube, das wäre was: Im monatlichen oder 14tägigen Abstand ne neue Sicherung dort reinlegen.